X
Logo

Kostenloses Material für die berufliche Bildung

3MVET Lehrerhandbuch Cover
© 3MVET

Das Erasmus+-Projekt „3MVET“ hat zur Verwendung in der Ausbildung im Bereich Maschinenbau, Metallverarbeitung und Metallurgie Arbeitsmaterialien veröffentlicht. Interessierte können die Materialen kostenlos herunterladen.

Ziel des Projektes „Innovative Berufsbildungsmaterialien für das Berufsfeld Maschinenbau, Metallverarbeitung und Metallurgie in der Berufsbildung“ – 3MVET (3M-Vocational Education and Training) ist es, Berufsschullehrer, Mentoren und andere Akteure im Bereich der beruflichen Bildung und Ausbildung zu unterstützen. Dabei sind drei Publikationen zur Verwendung in der Ausbildung entstanden und können auf der Projektwebsite heruntergeladen werden:

3MVET Lehrerhandbuch

Hauptziel des MVET Lehrerhandbuchs ist die Unterstützung von Lehrkräften, die verantwortlich sind für die Gesamtlieferung der Bildungsinhalte und die Gestaltung des Lehrplans in den Bereichen Maschinenbau, Metallverarbeitung und Metallurgie. Dabei geht es vor allem um die Zusammenarbeit mit Unternehmen.

3MVET Mentoren-Handbuch

Das 3MVET Mentoren-Handbuch unterstützt Mentoren, die für die Durchführung von Praktika und die Betreuung von Auszubildenden in Unternehmen verantwortlich sind. Durchgeführt werden diese Praktika in den Bereichen Maschinenbau, Metallverarbeitung und Metallurgie. Ziel ist, Anleitungen für die Zusammenarbeit mit den Schulen bei der Durchführung der oben genannten Aufgaben zu bieten, die Schülerinnen und Schüler einzuführen und zu schulen, die Leistung zu überprüfen sowie der Schule rückzumelden.

3MVET-Anerkennungsmatrix

Die 3MVET-Anerkennungsmatrix möchte eine maximale Übertragbarkeit der durch Theorie und Praxis erworbenen Lernergebnisse sowohl in den Schulen als auch in den Unternehmen sicherstellen, unabhängig davon, in welchem Land die Qualifikation erworben wurde. Die Publikation unterstützt Lehrkräfte, die verantwortlich sind für die Bildungsinhalte, den Lehrplan und die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Mentoren, die verantwortlich sind für die Durchführung der praktischen Ausbildung in Unternehmen sowie Akteure, die verantwortlich sind für die offizielle Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen. Außerdem geht es darum, etwaige Lücken zu schließen und die Kompetenzen der Arbeitnehmer den nationalen Anforderungen anzupassen. Ziel ist, die Anerkennung erworbener Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen in ganz Europa im 3M-Bereich zu erleichtern sowie die Ausbildungen in den verschiedenen Ländern zu sichern.

Alle drei Publikationen sind auf Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Spanisch und Türkisch erhältlich.

Weitere Informationen

www.3mvet.eu