X
Logo

Beruf, Beruflichkeit, Employability

Fachkräftesicherung durch Vielfalt
Reihe: Wirtschaft - Beruf - Ethik
Herausgeber: Jürgen Seifried, Klaus Beck, Bernd-Joachim Ertelt, Andreas Frey
Verlag: wbv
Erschienen: 2019

Der Mensch prägt seine Arbeit, die Arbeit prägt den Menschen. Diese Wechselbeziehung hat sich in den vergangenen 50 Jahren immer mehr verändert: Der Beruf als gleichermaßen gesellschaftliches und individuelles Konzept wird hinterfragt und zunehmend gewinnt die Idee der Employability an Bedeutung.

Hier setzen die Beiträge des Sammelbandes an. Im Zentrum steht die Frage nach dem Verhältnis von gesellschaftlichen Produktionserfordernissen einerseits und dem Anspruch auf individuelle Entfaltung andererseits. Die Autorinnen und Autoren zeichnen die Entwicklung vom Beruf zur Employability historisch nach und ziehen internationale Vergleiche.

Die Herausgeber liefern mit diesem Sammelband eine umfassende und mehrperspektivische Bilanz zum aktuellen Forschungsstand in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik.

348 Seiten
ISBN: 978-3-7639-5465-0
Preis: 49,90 €

Bestellen beim wbv-Verlag