X
Logo

Auftaktveranstaltung "Berufsbildung im Spannungsfeld Künstlicher Intelligenz und Digitalisierung"

Umfassende Online-Berichterstattung und Livestream geplant

Visualisierung KI
© Siarhei - Fotolia.com

Der Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe des BIBB zur Gestaltung einer Berufsbildung 4.0 wird zu großen Teilen am 29. und 30.10.2019 per Livestream im Internet übertragen und durch eine Live-Berichterstattung auf dem BIBB-Twitterkanal (#Berufsbildung40) begleitet.

Zusammen mit dem ABB-Ausbildungszentrum lädt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) am 29./30.10.2019 zur Auftaktveranstaltung "Berufsbildung im Spannungsfeld Künstlicher Intelligenz und Digitalisierung" ein.

Um allen Interessierten, die nicht vor Ort dabei sein können, Gelegenheit zu geben, sich quasi in "Echtzeit" über die Beiträge zur Veranstaltung zu informieren, wird es eine umfassende Online-Berichterstattung geben. So kann ein Großteil der Beiträge an beiden Tagen per Livestream im Internet verfolgt werden. Begleitet wird die Veranstaltung überdies auf Twitter, und zwar mit aktuellen Informationen in Gestalt von Statements, Fotos und Literaturhinweisen zu den jeweiligen Beiträgen unter dem Hashtag #Berufsbildung40. Dadurch möchte das BIBB allen, auch denjenigen, die nicht persönlich dabei sein können, die Möglichkeit geben, sich aktiv am Austausch zu dieser Veranstaltung zu beteiligen.

Sämtliche Beiträge aus der Live-Berichterstattung (einschließlich der Videos) werden anschließend auch auf den Internetseiten zu dieser Veranstaltung dokumentiert, so dass alle relevanten Informationen dauerhaft verfügbar bleiben.

Zum Livestream im Rahmen der Veranstaltung

Der Livestream startet am ersten Veranstaltungstag, d.h. am Dienstag, den 29.10. um 15:00 Uhr zu Beginn der Veranstaltung und endet an diesem Tage um ca. 16:45 Uhr.

Zu Beginn des zweiten Veranstaltungstages am 30.10. startet der Livestream um 9:00 Uhr und endet nach dem Vormittag um 12.15 Uhr.

Nach dem Ende des Livestreams werden die wichtigsten Beiträge und Ergebnisse aus den Foren zeitnah via Twitter (#Berufsbildung40) und im Nachgang zur Veranstaltung dann in der Online-Dokumentation auf den BIBB-Internetseiten veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung können dem Programm entnommen werden.

Zum Livestream

Alle Interessierten, die selbst nicht vor Ort sein können, sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung über einen Livestream zu verfolgen.

Zum Livestream

Livestream und Videodokumentation als gemeinsames Projekt mit Auszubildenden der Deutschen Welle

v.l.n.r.: Khalil Fadel, Jonas Jancke, Hélène Lücke, Joshua Springate, Sophia Brammertz, Leon Jütte
v.l.n.r.: Khalil Fadel, Jonas Jancke, Hélène Lücke, Joshua Springate, Sophia Brammertz, Leon Jütte© Deutsche Welle

Realisiert werden der Livestream und die Video-Dokumentation zu dieser Veranstaltung einschließlich der ergänzenden Interviews mit Unterstützung der Deutschen Welle, deren Auszubildende freundlicherweise die technische Umsetzung dieses Vorhabens in enger Abstimmung mit den Veranstaltern übernommen haben.

Weitere Informationen

Neue Veranstaltungsreihe: Berufsbildung 4.0 – Digitalisierung der Arbeits- und Berufewelt