X
Logo

Deutschlandfunk-Audio: Smarte Azubisuche gegen Fachkräftemangel

Auszubildende in einer Werkstatt
© aerogondo - Fotolia.com

Mehr als ein Drittel der Unternehmen konnten 2017 ihre Ausbildungsplätze nicht besetzen. Gleichzeitig hat sich die Zahl jugendlicher Lehrstellenbewerber ohne Ausbildungsvertrag seit Beginn des Jahrzehnts verdoppelt. Bei Campus Direkt wurde darüber diskutiert, wie Betriebe und Azubis besser zueinander finden können.

Ideen gibt es genug, leider werden sie bislang zu wenig umgesetzt. Arbeitsmarktexperten fordern z. B. ein besseres Ausbildungsmarketing, etwa über Social Media, neue Bewerbungsformate und weniger Konzentration auf Noten.

Bei Campus Direkt ging es darum, welche innovativen Wege es gibt, um Jugendliche gezielter anzusprechen. Wie muss sich die berufliche Ausbildung verändern, damit sie attraktiver wird? Gesprächsgäste waren Larissa Zeichardt, Geschäftsführerin des Berliner Unternehmens LAT, das Dienstleistungen im Bereich Verkehrswirtschaft anbietet, Daniela Gieseler, Expertin für Ausbildungsmarketing und Inhaberin von Azubiscout sowie Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Die Sendung vom 28.07.2018 kann in der Audiothek des Deutschlandfunks angehört werden.

Weitere Informationen

https://www.deutschlandfunk.de/ausbildungsmarkt-smarte-azubisuche-gegen-fachkraeftemangel.680.de.html?dram:article_id=424023