X
Logo

KMK, BDA und DGB setzen sich für starke Berufsschulen in der digitalen Welt ein

Jugendliche und Lehrer in der Berufsausbildung
© industrieblick - Fotolia.com

In einer gemeinsamen Initiative wollen die Kultusministerkonferenz (KMK), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Berufsschulen als moderne und zukunftsfähige Lernorte stärken. Ziel ist, Schülerinnen und Schüler intensiver auf die digitale Arbeitswelt vorzubereiten.

Die Leistungs- und Innovationsfähigkeit der Berufsschulen ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Attraktivität der beruflichen Bildung zu gewährleisten. Um sicherzustellen, dass die duale Ausbildung jungen Menschen auch in Zukunft attraktive Karriereperspektiven bieten kann, treten Politik und Sozialpartner gemeinsam dafür ein, dass Berufsschulen als unverzichtbare Partner der Betriebe gute Rahmenbedingungen erhalten. So können sie flexibel und schnell auf neue Anforderungen reagieren. Neben einer guten Ausbildung der Berufsschullehrkräfte zählt dazu eine zeitgemäße technische Ausstattung, um den Herausforderungen der Digitalisierung der Arbeitswelt begegnen zu können.

Ziel der gemeinsamen Erklärung von KMK, BDA und DGB, die im Rahmen des Bildungskongresses in Stuttgart thematisiert wird, ist es, die Berufsschulen in die Lage zu versetzen, die Chancen der Digitalisierung bestmöglich nutzen zu können. Dies betrifft sowohl die Vermittlung digitaler Technologien, die sich aus der Anpassung oder Neuschaffung von Berufsbildern ergeben, als auch die Gestaltung eines zeitgemäßen Unterrichts.

 

Weitere Informationen

Gemeinsame Pressemitteilung vom KMK, BDA und DGB

Im Rahmen des Digitalgipfels der Bundesregierung findet am 12. Juni 2017 ein Round Table zum Thema statt: Qualifizierung „First“ – Wie Berufsschulen den digitalen Wandel gestalten.

Vertreter aus Praxis, Wissenschaft und Politik diskutieren, wie und unter welchen Bedingungen Berufsschulen ihren Unterricht für digitale Arbeitswelten ausrichten können.
Weitere Informationen zum Programm und einen Link zur Anmeldung finden Sie unter www.foraus.de/digitalgipfel2017.

Neu erschienen in der Reihe "Wissenschaftliche Diskussionspapiere"  ist auch die BIBB-Publikation „Berufsschule im dualen System – Daten, Strukturen, Konzepte“.