X
Logo

e2b: E-Learning in der dualen Berufsausbildung zum technischen Produktdesigner

Konstruktionszeichnung - Tablet-pc
© Countrypixel - Fotolia.com

Im vom BMBF geförderten Projekt “E-Learning in der dualen Berufsausbildung (e2b)” wird ein Blended-Learning-Konzept für die Ausbildung zum technischen Produktdesigner / zur technischen Produktdesignerin entwickelt, erprobt und evaluiert. Ziele sind die passgenaue Entwicklung von aktuellen Lehr- und Lernmaterialien sowie die Optimierung der Lernortkooperation.

Herzstück des Projektes ist das E-Learning-Portal „Dritter Lernweg“. Das Konzept soll einerseits Ausbilderinnen und Ausbilder entlasten, damit sie mehr Zeit haben, um individuell auf ihre Auszubildenden eingehen zu können. Andererseits können die Auszubildenden an lernortübergreifenden Projekten arbeiten und so praktische Aufgaben mit fachtheoretischen Inhalten verbinden.

Das Portal vermittelt gebündelt wichtige Informationen zum Ausbildungsgang sowie Handlungsempfehlungen und Projektvorschläge an Ausbildende, Berufsschullehrer und Auszubildende. Durch die Informationen über E-Learning-Module sollen kleine und mittlere Unternehmen im systematischen Einsatz von Online-Lernszenarien zu Ausbildungszwecken unterstützt werden.

Die von den beteiligten Projektpartnern neu entwickelten Lehr- und Lernmaterialien für Berufsschule und Betriebe werden bis zum Projektende kontinuierlich in das Portal eingestellt. Dabei steht insbesondere die Einbeziehung der 3D-Drucktechnik in die duale Ausbildung im Fokus. Alle Materialien können nach der kostenlosen Registrierung auf der Plattform genutzt werden.

e2b versteht sich als ein Beitrag, um die duale Berufsausbildung schneller flexibel an die Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen. U. a. sollen so bessere Voraussetzungen für neue Ausbildungsplätze in Unternehmen geschaffen und die Anzahl vorzeitig gelöster Ausbildungsverhältnisse verringert werden.
Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderbereichs „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“. 

 

Weitere Informationen

Lernplattform „Dritter Lernort“

Projektübersicht auf www.qualifizierungdigital.de