X
Logo

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

zwei Frauen mit Globus
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Was können wir im Büro oder hinter dem Kundenschalter tun, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern? Welche beruflichen Handlungskompetenzen sind nötig, um nachhaltig wirtschaften und handeln zu können? Und wie sehen Lernorte aus, in denen Nachhaltigkeit konkret erfahrbar ist?

Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Modellversuche im Förderschwerpunkt „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019“ (BBnE), den das BIBB aus Mitteln des BMBF fördert. Die Modellversuche sollen das abstrakte Thema der nachhaltigen Entwicklung noch greifbarer machen. Deshalb sind bereits über 150 Partner aus der Praxis (Betriebe, Unternehmen, Ausbildungsverbünde, ÜBS, u.a.) und ca. 50 Kammern, Fachverbände oder Gewerkschaften beteiligt. Auf dieser Seite finden sie regelmäßige Neuigkeiten aus den Modellversuchen zur BBnE.

Aktuelles aus den Projekten der Modellversuche 2015-2019

Auszubildende als BotschafterInnen für Nachhaltigkeit

Freitag, 23. November 2018

Auszubildende als BotschafterInnen für Nachhaltigkeit

Mit einer neuentwickelten App können Auszubildende zu BotschafterInnen für Nachhaltigkeit werden. Mobil und spielerisch wird für das Thema sensibilisiert und Fachwissen vermittelt.

Ein Analyseraster zur Gestaltung nachhaltiger Lernorte in der Berufsbildung

Mittwoch, 14. November 2018

Ein Analyseraster zur Gestaltung nachhaltiger Lernorte in der Berufsbildung

Der Modellversuch KoProNa hat ein Instrument entwickelt, dass Ausbilder/-innen in die Lage versetzt, ihre internen betrieblichen Ausbildungsprozesse auf Nachhaltigkeitsindikatoren zu überprüfen.

Neue Videos: Was Nachhaltigkeit für unsere alltägliche Arbeit bedeutet

Dienstag, 13. November 2018

Neue Videos: Was Nachhaltigkeit für unsere alltägliche Arbeit bedeutet

Das BIBB und das BMBF haben drei neue Videos produziert, in denen eine Unternehmerin, eine Ausbilderin und mehrere Auszubildende zeigen, was Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung in ihrer konkreten Arbeit bedeutet und warum Sie sich dafür einsetzen.

Nachhaltiges Wirtschaften in der Mode

Dienstag, 9. Oktober 2018

Nachhaltiges Wirtschaften in der Mode

Nachhaltiges Wirtschaften trägt zum Unternehmenserfolg bei. Im Modellversuch InnoNE entwickelt das Mode- und Markenhaus Ramelow mit seinen Mitarbeitern und Auszubildenden nachhaltigkeitsorientierte Ideen, um aktuelle Herausforderungen zu meistern und seine Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Fachkraft Ausbildung für nachhaltige Entwicklung: IHK-Zertifikate nach erfolgreicher Weiterbildung übergeben

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Fachkraft Ausbildung für nachhaltige Entwicklung: IHK-Zertifikate nach erfolgreicher Weiterbildung übergeben

Die Weiterbildung des BiBB-Modellversuchs INEBB hat die Kompetenzentwicklung in kaufmännischen Berufen zum Ziel und orientiert sich inhaltlich am Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK).

Quelle der Nachhaltigkeit: Auszubildende an Unternehmensentwicklung beteiligen

Mittwoch, 29. August 2018

Quelle der Nachhaltigkeit: Auszubildende an Unternehmensentwicklung beteiligen

Frischer Wind in alten Räumen - dafür sorgen junge Leute Jahr für Jahr, wenn sie neugierig in ihre Ausbildung starten. Wie dies für eine nachhaltige Berufs- und Unternehmensentwicklung genutzt werden kann, zeigen Projekte von Auszubildenden, die im Rahmen des Modellversuchs ANLIN entstanden sind.

Nachhaltigkeit für zwischendurch: 5-Minuten-Gespräche

Montag, 16. Juli 2018

Nachhaltigkeit für zwischendurch: 5-Minuten-Gespräche

Der Alltag von Auszubildenden und Ausbilder/-innen ist sehr vollgepackt. Da bleibt selten Zeit, sich noch mit herausfordernden Themen wie Nachhaltigkeit zu beschäftigen. Der Modellversuch ANLIN hat eine Methode entwickelt, wie Nachhaltigkeit trotzdem kurz und einfach integriert werden kann.

Neues Erklärvideo: Wie gelingt eine nachhaltige Wirtschaftsweise?

Donnerstag, 21. Juni 2018

Neues Erklärvideo: Wie gelingt eine nachhaltige Wirtschaftsweise?

Wollen Unternehmen nachhaltig wirtschaften, stellt sich die Frage nach geeigneten Umsetzungsstrategien. Ein neues Erklärvideo aus dem Modellversuch InnoNE erklärt verschiedene Strategien und verdeutlicht diese anhand von Beispielen.

Praxisnaher Werkzeugkoffer zum nachhaltigen Wirtschaften und Ausbilden

Freitag, 8. Juni 2018

Praxisnaher Werkzeugkoffer zum nachhaltigen Wirtschaften und Ausbilden

Das Projekt GEKONAWI zieht eine positive Bilanz für die Fortbildung „Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften im Einzel-, Groß- und Außenhandel“.

Nachhaltiges Wirtschaften: Neue Impulse durch Auszubildende

Mittwoch, 6. Juni 2018

Nachhaltiges Wirtschaften: Neue Impulse durch Auszubildende

Auszubildenden kommt beim nachhaltigen Wirtschaften eine wichtige Rolle zu. Wie Auszubildende den Weg in Richtung nachhaltigen Wirtschaftens aktiv mitgestalten können und welche Potenziale sie dabei mitbringen, zeigt dieser Beitrag am Beispiel des Modellversuchs InnoNE.

Neuer Flyer: Nachhaltige Lernorte in der beruflichen Bildung

Dienstag, 5. Juni 2018

Neuer Flyer: Nachhaltige Lernorte in der beruflichen Bildung

Ansatzpunkte und Gestaltungshinweise für nachhaltige Lernorte werden anhand von Beispielen anschaulich dargestellt. Die Inhalte wurden von der Wissenschaftlichen Begleitung der Förderlinie II zusammen mit dem BIBB erstellt, basierend auf den Arbeiten der BBNE-Modellversuche.

Neuer Flyer: Nachhaltigkeit in kaufmännischen Berufen

Montag, 4. Juni 2018

Neuer Flyer: Nachhaltigkeit in kaufmännischen Berufen

Nachhaltigkeitsbezogene Trends und Kompetenzanforderungen in kaufmännischen Berufen werden im neuen BIBB-Flyer kurz und verständlich erklärt. Die Inhalte wurden von der Wissenschaftlichen Begleitung der Förderlinie I zusammen mit dem BIBB erstellt, basierend auf den Arbeiten der BBNE-Modellversuche.

Der Nutzgarten als nachhaltiger Lernort im Gastgewerbe

Mittwoch, 9. Mai 2018

Der Nutzgarten als nachhaltiger Lernort im Gastgewerbe

Insbesondere Hotels können ein Zeichen gegen den Verlust von Biodiversität setzen. Im Projekt Nachhaltige Lernorte im Gastgewerbe (NL-G) wird gemeinsam mit einem Hotel ein Nutzgarten angelegt, der das Thema Biodiversität aufgreift und einen nachhaltigen Lernort für Gäste und Auszubildende schafft.

Planspiele in der Ausbildung: Spielerisch lehren und lernen im Betrieb

Dienstag, 8. Mai 2018

Planspiele in der Ausbildung: Spielerisch lehren und lernen im Betrieb

Wie mit Planspielen eine nachhaltig ausgerichtete betriebliche Ausbildungsarbeit unterstützt werden kann, wurde mit Ausbilder/innen der Transport- und Logistikbranche am Beispiel des Pro-DEENLA-Planspiels „Kombinierter Verkehr: Transport und Logistik der Zukunft!?“ diskutiert.

Video informiert über die Weiterbildung „Fachkraft Ausbildung für nachhaltige Entwicklung (IHK)“

Mittwoch, 11. April 2018

Video informiert über die Weiterbildung „Fachkraft Ausbildung für nachhaltige Entwicklung (IHK)“

Der Modellversuch INEBB entwickelte eine Weiterbildung mit nachhaltigkeitsbezogenen Handlungsfeldern und problemorientierten Lernsituationen für Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels. Das Video zeigt Inhalte und Erfahrungsberichte.

Kooperation als Erfolgsfaktor bei der Entwicklung computerbasierter Lernaufgaben

Montag, 5. März 2018

Kooperation als Erfolgsfaktor bei der Entwicklung computerbasierter Lernaufgaben

Nachhaltigkeitsbezogene Lernaufgaben für Auszubildende sollen einen Bezug zu betrieblichen Handlungssituationen, den Lernvoraussetzungen sowie den institutionellen Rahmenbedingungen aufweisen. Der Austausch mit Betrieben und Berufsschulen ist sehr wichtig.

Nachhaltiges Wirtschaften im Handel: Neues Seminarkonzept bewährt sich in der Praxis

Dienstag, 20. Februar 2018

Nachhaltiges Wirtschaften im Handel: Neues Seminarkonzept bewährt sich in der Praxis

Im Rahmen des Projektes INEBB wurde ein neuentwickeltes Seminarkonzept für nachhaltiges Wirtschaften im Handel erstmals von Ausbildenden in der Praxis erprobt.

Erlebnispädagogik im Kontext beruflicher Ausbildung

Freitag, 9. Februar 2018

Erlebnispädagogik im Kontext beruflicher Ausbildung

Nachhaltiges Denken und Handeln erfordert zunächst ein Um- und Neudenken. Den durch Routinen geprägten betrieblichen Alltag zu verlassen und Perspektivwechsel zuzulassen, kann neue Potenziale für praktisches Ausbildungshandeln erschließen.

Mit Qualifizierung zum nachhaltigen Unternehmen

Montag, 5. Februar 2018

Mit Qualifizierung zum nachhaltigen Unternehmen

Zukunftsfähiges Denken und Handeln in Unternehmen zu verankern und Mitarbeitende für Nachhaltigkeit zu begeistern sind Herausforderungen für Industrie und Bildungspartner. Beim Fachforum von Provadis und HessenChemie haben sich Experten im Rahmen des Projektes ANLIN damit befasst.

Nachhaltige Geschäftsmodelle im Handel – warum auch Ausbildende davon profitieren

Mittwoch, 24. Januar 2018

Nachhaltige Geschäftsmodelle im Handel – warum auch Ausbildende davon profitieren

Warum sich auch Ausbilderinnen und Ausbilder mit nachhaltigen Geschäftsmodellen befassen sollten, zeigt die Modulfortbildung „Geschäftsmodell- und Kompetenzentwicklung für nachhaltiges Wirtschaften im Einzel-, Groß- und Außenhandel“.

Durch kooperatives Lernen die Nachhaltigkeit im Einzelhandel fördern

Donnerstag, 18. Januar 2018

Durch kooperatives Lernen die Nachhaltigkeit im Einzelhandel fördern

Im Projekt FOENAKO entwickelt und erprobt das Bildungspersonal lernortkooperative Lehr-/Lernarrangements zur Förderung nachhaltigen Denkens und Handelns bei Auszubildenden in kaufmännischen Berufen.

Von 2010 bis 2013 förderte das BIBB sechs Modellversuche im Förderschwerpunkt „Berufliche Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“, die in den Branchen Metall/Elektro mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien, Bauen/Wohnen, Chemie/Ernährung angesiedelt waren. Durchgeführt wurden vier Verbundprojekte mit einer Laufzeit von 36 Monaten und zwei Einzelprojekte von 24- bzw 36-monatiger Dauer.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Projekten: