X
Logo

BIBB startet Onlinebefragung zur Nutzung digitaler Medien im betrieblichen Ausbildungsalltag

Frau mit Sturzhelm
© MITO images - Fotolia.com

Die Potentiale digitaler Medien zur Steigerung von Qualität und Effektivität in der betrieblichen Berufsbildung offen zu legen und konsequent nutzbar zu machen, ist das zentrale Anliegen des BIBB-Forschungsprojektes DiMBA „ Digitale Medien in der betrieblichen Berufsausbildung – Medienaneignung und Mediennutzung in der Alltagpraxis von betrieblichem Ausbildungspersonal“.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet stetig voran und Sie als Ausbilderin oder Ausbilder haben sicherlich schon eigene Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien im betrieblichen Ausbildungszusammenhang machen können und Ihren persönlichen Standpunkt dazu entwickelt. Um passgenaue Materialien und didaktische Hilfen für den (digitalen) Ausbildungsalltag entwickeln zu können, möchten wir wissen, welche Rolle digitale Medien in der Ausbildungspraxis derzeit spielen. Nutzen Sie digitale Medien in Ihrem (Ausbildungs-)alltag? Welche Chancen oder Risiken sehen Sie für den Einsatz von Internet, Smartphone & Co?

Mit der Teilnahme an der Befragung helfen Sie uns bei der Entwicklung geeigneter praxisrelevanter Materialien zur Nutzung digitaler Medien in der betrieblichen Ausbildung. Ihre Antworten unterliegen strengen Regeln des Datenschutzes, zu deren Einhaltung das BIBB verpflichtet ist. Über Ihre Teilnahme an der circa 10 minütigen anonymen Befragung würden wir uns sehr freuen!

Die Befragung läuft noch bis zum 30. September.

Zur Umfrage: http://www.umfrage.ifib.de/BIBB-Forschung

Weitere Informationen zum Projekt "DIMBA"