X
Logo

Ausschreibung Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2016: „Chance Vielfalt! Bildung für gelingende Integration – Fokus Flüchtlinge“

© BDA

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn und der Deutschen Telekom den „Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2016“ ausgeschrieben. Gesucht werden zukunftsfähige Konzepte, mit denen die Integration von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund nachhaltig unterstützt und Vielfalt gefördert wird.

Bildungseinrichtungen können sich bis zum 15.08.2016 in einer von vier Kategorien bewerben: frühkindliche Bildung, schulische Bildung, berufliche Bildung oder hochschulische Bildung. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury von Bildungsexpertinnen und -experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Stiftungen und Politik.

BDA-Vizepräsident Dr. Gerhard F. Braun erklärt: „Durch die steigende Mobilität und die Aufnahme von Flüchtlingen wird Deutschland vielfältiger und internationaler. Das ist für uns Herausforderung und Chance zugleich. Voraussetzung dafür, dass Zugewanderte ihre Talente und Potenziale entfalten können, ist eine gelingende Integration in unser Werte- und Bildungssystem. Dies gilt in besonderem Maße für junge Menschen.“

Der Personalvorstand der Deutschen Telekom, Dr. Christian P. Illek, betont: „Vielfalt ist ein Innovationstreiber. Unterschiedliche Perspektiven und Kompetenzen fördern neues Denken und Handeln. Hier liegt für unseren Wirtschaftsstandort eine große Chance. Wir brauchen darum Bildungseinrichtungen, die Integration fördern und gleichzeitig Diversität und individuelle Fähigkeiten stärken. Davon profitieren alle. Unabhängig von der Herkunft der Lernenden fördern integrative Ansätze fachliche, methodische, soziale und individuelle Kompetenzen.“

Ulrich Weber, Personalvorstand der Deutschen Bahn, hebt hervor: „Für die vielen, die aktuell als Flüchtlinge zu uns kommen, liegt die erste große Hürde beim Spracherwerb. Die Sprache ist der Schlüssel zu Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe. Wir brauchen auf allen Bildungsstufen besonderes Engagement, damit jungen Menschen später der Übergang in Ausbildung und Beruf gelingt. Mit unserer diesjährigen Ausschreibung suchen wir Best-Practice-Beispiele, die zeigen, wie Integration erfolgreich gestaltet werden kann.“

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung wird zum 17. Mal vergeben und ist in jeder Kategorie mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Rahmen des Deutschen Arbeitgebertages am 15.11.2016 in Berlin ausgezeichnet. Die Bewerbungsfrist endet am 15.08.2016 (Poststempel).

Ausschreibungstext und Bewerbungsunterlagen sind unter www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de abrufbar.