X
Logo

Allgemeine Lehr- und Lernmedien

© goodluz - Fotolia.com

Ausbilder und Ausbilderinnen finden hier eine Übersicht über branchenübergreifende Lehr- und Lernmedien, die in vielen Ausbildungsberufen eingesetzt werden können.

Übersicht

Arbeitsblätter online

Arbeitsblätter online

Unterrichtshilfen, Arbeitsblätter und Kopiervorlagen zum Download. Die Unterrichtsmaterialien sind ein Angebot des Bergmoser + Höller Verlag und sind kostenpflichtig.

Elixier

Elixier

Diese Suchmaschine ermöglicht die Recherche in einem großen Angebot aus redaktionell ausgewählten und auf Qualität geprüften Bildungsmedien. Die Inhalte reichen von Texten wie Arbeitsblättern oder Unterrichtseinheiten über Audio-und Videomaterial, bis hin zu Selbstlernmaterialien und Schulsoftware.

IHK-Lernmaterialien

IHK-Lernmaterialien

Auf den Seiten der DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung, Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH, finden Sie Informationen rund um das Thema Weiterbildung. Dazu gehören Informationen zu zahlreichen Weiterbildungsprofilen, Online-Lernen, Fachpublikationen und CD-ROMs.

jobstarter CONNECT - Ausbildungsbausteine

jobstarter CONNECT - Ausbildungsbausteine

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit JOBSTARTER CONNECT die Entwicklung und Erprobung von Lösungsansätzen für eine frühzeitige Integration junger Menschen in die duale Berufsausbildung mittels bundeseinheitlicher Ausbildungsbausteine.

Lehrer-Online

Lehrer-Online

Die Informationen und Materialien sind kostenfrei. Initiiert und entwickelt wurde Lehrer-Online und die Arbeitsumgebung lo-net² von Schulen ans Netz e. V. Über 6000 Schulen nutzen bundesweit lo-net², für ein webbasiertes Lehren und Lernen in einer umfassenden, hochwertigen und geschützten Umgebung.

Lernbörse der Bundesagentur für Arbeit

Lernbörse der Bundesagentur für Arbeit

In der LERNBÖRSE hat die Bundesagentur für Arbeit eine Auswahl von kostenlosen Lernangeboten aus dem Internet zusammengestellt. Die Angebote sind nach Themenfeldern sortiert.

lernmodule.net

lernmodule.net

Das Projekt "Lernmodule.net" ist ein gemeinnütziger Ansatz, der die Verwendung des mediengestützten Lernens in der Schule dadurch fördert, dass sich Lehrer innerhalb von Minuten Kursmaterial für ihren Unterricht zusammenstellen können.

meinUnterricht

meinUnterricht

Kostenpflichtige Internet-Plattform mit der Unterricht online vorbereitet werden kann. Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien von renommierten Fachverlagen. Es gibt Materialien für Berufskollegs, Handelsschulen oder anderen beruflichen Einrichtungen für jede Klassenstufe und jedes Unterrichtsfach.

 

SESAM-Mediathek

SESAM-Mediathek

Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Unterrichtsmodule. Diese sind auf baden-württembergische Bildungspläne abgestimmt und wurden von "Lehrern für Lehrer" entworfen. Die Module sind sowohl für allgemeinbildende Schulen (einschließlich Sonderschulen) als auch für Berufliche Schulen konzipiert.

Skill42

Skill42

Hier findet man kostenlose Kopiervorlagen, Arbeitsblätter, Tests, Lernkarteien, Arbeitshefte und Prüfungsbögen zum Download. Zu allen Aufgaben ist immer eine Lösung mit Lösungsweg vorhanden. Die Materialien sind für kaufmännische und gewerbliche Berufe, Berufsvorbereitung und Weiterbildung.

überaus

überaus

Für die tägliche Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben Sie Zugriff auf ein umfangreiches Unterstützungsangebot in Form von webbasierten Lernangeboten.

WebKollegNRW - das Portal für Online-Lernen

WebKollegNRW - das Portal für Online-Lernen

Das Webkolleg bietet nicht nur eine Weiterbildungsdatenbank, sondern hat auch Lernprogramme auf CD-ROM oder DVD im Angebot. Neben den digitalen Medien finden Sie auch Printmaterialien zu verschiedenen Themen.

ZWH - Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk: Qualifizierungsbausteine für die Berufsvorbereitung und die Einstiegsqualifizierung

ZWH - Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk: Qualifizierungsbausteine für die Berufsvorbereitung und die Einstiegsqualifizierung

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk entwickeln gemeinsam mit Experten aus den für die Berufe zuständigen zentralen Fachverbände und Experten aus Bildungszentren Qualifizierungsbausteine.