X
Logo

Neue Veranstaltungsreihe: Berufsbildung 4.0 – Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 30.10.2019
Veranstalter: ABB-Ausbildungszentrum / BIBB
Veranstaltungsort: ABB-Ausbildungszentrum, Berlin

Das Bundesinstitut für Berufsbildung startet am 30.10.2019 eine neue Veranstaltungsreihe. Mit ihr soll der Austausch zwischen Akteuren, Multiplikatoren und Interessierten zu Herangehensweisen und Ergebnissen zur Gestaltung einer Berufsbildung 4.0 gefördert werden.

Das BIBB verspricht sich daraus außerdem wertvolle Rückschlüsse für die eigene weitere Arbeit.

Der Start erfolgt im ABB-Ausbildungszentrum, das seit Jahren erfolgreich als Innovationszentrum und Verbundpartner im Berliner Norden mitten in einem Gewerbepark und in Nachbarschaft zu Start-ups und Marktführern agiert.

Mit einem bildungspolitischen Diskurs, wie Digitalisierung in der Berufsbildung aufgenommen wird, beginnt die Veranstaltung.

Zusatzqualifikationen als Instrumente der Differenzierung der Ausbildung und Brücke in die Weiterbildung werden ein weiterer Themenschwerpunkt sein. ABB hat gemeinsam mit Partnern dazu im Jahr 2018 ein Modellprojekt abgeschlossen. Bundesweit wurden ebenfalls in 2018 die Ausbildungsordnungen der industriellen Metall- und Elektroberufe um Zusatzqualifikationen erweitert.

Als drittes Thema ausgewählt wurde die Künstliche Intelligenz als nächste Welle der Digitalisierung. –Welche Wirkungen wird dieser erneute Technologieschub auf Ausbildungsberufe und Fachkräftebedarfe haben?

Über die weitere Planung wird zeitnah informiert!