BP:
 

Treffpunkt Berufsbildung: AutoBerufe Award vergeben

02.05.2022

Der AutoBerufe Award zeichnet Kfz-Betriebe aus, die sich in besonderer Weise um die Gewinnung, Ausbildung und Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bemühen. Sieger des diesjährigen Wettbewerbs ist das Autohaus Huber aus Pfarrkirchen.

Treffpunkt Berufsbildung: AutoBerufe Award vergeben
Die Gewinner der AutoBerufe Awards beim Treffpunkt Berufsbildung in Fulda.

Der Familienbetrieb Autohaus Huber aus Pfarrkirchen in Niederbayern überzeugte das Publikum beim Treffpunkt Berufsbildung in Fulda mit seinem Motivationsvideo für Auszubildende. Gemeinsam planen, vorbereiten, helfen,  erklären, verstehen, arbeiten, belohnen – das ist die Botschaft des Kfz-Betriebs, in dem ein Drittel der Mitarbeitenden Auszubildende sind.

Platz zwei ging an das Autohaus Albertsmeyer mit vier Standorten in Nordthüringen, das im letztem Jahr sogar einen Ausbildungsbeauftragten eingestellt hat. Seitdem punktet das Autohaus mit Angeboten wie einem Einstellungstest nach Maß, dem TiP (Tag in der Praxis), einem Praktikum für Schüler der 8. Klasse und einer Online-Berufsmesse.

Das Autohaus Beresa in Münster wurde vom Publikum auf Platz drei gewählt. Großer Zusammenhalt, familiäre Atmosphäre, individuelles Entwicklungskonzept und Motivation werden hier großgeschrieben. Dafür steht zum Beispiel ein Meet- and-Greet mit Azubis und Führungskräften.

Organisiert wird der AutoBerufe Award vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der Initiative AutoBerufe.

Weitere Informationen

Pressemeldung des ZDK vom 27.04.2022

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!