BP:
 

Inklusion in der dualen Berufsausbildung

Die duale Berufsausbildung ist für Betriebe von großer Bedeutung, um Fachkräfte und qualifiziertes Personal zu gewinnen. Auf diesem Weg können aber auch Personen erreicht werden, die bisher nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit der Betriebe stehen: Menschen mit Behinderung.

Inklusion in der dualen Berufsausbildung

Die Bedeutung des Themas Inklusion in der Arbeitswelt rückt schrittweise ins Zentrum der öffentlichen Debatte. Dabei hilft Inklusion sowohl Menschen mit Behinderung, die eine berufliche Perspektive entwickeln wollen, als auch Betrieben in Zeiten eines zunehmenden Nachwuchs- und Fachkräftemangels.

Wie eine inklusive Berufsausbildung praktisch umgesetzt werden kann und welche Vorteile und Möglichkeiten das für Betriebe bringt, zeigt der Themenschwerpunkt "Inklusion in der dualen Berufsausbildung".

Vorteile einer inklusiven Berufsausbildung

Vorteile einer inklusiven Berufsausbildung

Wenn Unternehmen junge Menschen mit einer Behinderung ausbilden, geschieht das oft vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen. Auch ethische Gründe oder ein soziales Verantwortungsgefühl können eine Rolle spielen.

Inklusive Ausbildung im Betrieb

Inklusive Ausbildung im Betrieb

Der Begriff "Inklusion" stammt vom lateinischen "inclusio" für "Einschluss" oder "Einschließung" ab und meint die Befähigung von Menschen mit Behinderung zu selbstbestimmtem Leben und Teilhabe an allen Bereichen der Gesellschaft.

Möglichkeiten der inklusiven Berufsausbildung

Möglichkeiten der inklusiven Berufsausbildung

Oft können Menschen mit Behinderung eine Ausbildung beginnen, ohne dass eine besondere Förderung nötig ist. Sollte dies nicht möglich sein, gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine angepasste Ausbildung zu absolvieren.

Durchführung der inklusiven Berufsausbildung

Durchführung der inklusiven Berufsausbildung

Die Rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation (ReZA) müssen Ausbilderinnen und Ausbilder in Betrieben nachweisen, wenn sie Fachpraxisausbildungen nach dem BBiG oder der HwO anleiten.

Gelungene inklusive Berufsausbildung

Gelungene inklusive Berufsausbildung

Gelingt es Menschen mit Behinderung, eine Berufsausbildung erfolgreich abzuschließen, ist das für die Umsetzung von Inklusion besonders bedeutsam, weil sich auf diesem Weg neue berufliche Perspektiven eröffnen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Hier finden Sie Linktipps, eine Übersicht über gesetzliche Grundlagen und Verordnungen sowie Hinweise auf weiterführende Literatur zum Thema.

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!