BP:
 

GSIdigital

Digitale Kompetenz für die Gebäudesystemintegration

Das Thema „intelligentes Gebäude“ beeinflusst das Elektrohandwerk. Um dem gerecht zu werden, wurde der neue Beruf Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration geschaffen. Das Elektro Technologie Zentrum Stuttgart möchte für diesen Beruf ein passendes überbetriebliches Ausbildungsangebot entwickeln.

GSIdigital

Der neue Ausbildungsberuf Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration deckt ein Tätigkeitsfeld ab, das einen hohen Digitalisierungsbezug aufweist. Die zukünftigen Fachkräfte werden bereits bei der Planung und Projektierung intelligenter Gebäudetechnik mitwirken. Sie errichten digitale Schnittstellen und Firewalls, um Systeme zu steuern und zu sichern. Dabei spielen IT-Komponenten eine maßgebliche Rolle.

Viele kleine und mittlere Unternehmen können die hierfür erforderlichen Ausbildungsinhalte noch nicht abdecken. An dieser Stelle sind unterstützende überbetriebliche Lehrgänge erforderlich. Hier setzt das Projekt „GSIdigital“ an.

Ziele

Das Projektteam hat sich zum Ziel gesetzt, mit neuen überbetrieblichen Ausbildungskursen zukünftige Fachkräfte auf die Anforderungen des neuen Ausbildungsberufs vorzubereiten. Mit Hilfe digitaler Lernmaterialien sollen die Auszubildenden die erforderlichen Kompetenzen rund um das intelligente Gebäude erlangen.

Projektschritte

Für die Projektumsetzung sind mehrere Schritte vorgesehen:

  • Das Projektteam ermittelt die Schwerpunktthemen der Gebäudesystemintegration und stellt darauf aufbauend Lehrgangsinhalte zusammen.
  • In Abstimmung mit den für die Konzeption des Ausbildungsrahmenplans verantwortlichen Institutionen und Fachgremien entwickelt das Team einen Lehrgang.
  • Zusätzlich erarbeitet das Projektteam ein am Kundenauftrag orientiertes, methodisch-didaktisches Konzept für die Ausbildungskurse.
  • Es erprobt, reflektiert und optimiert die Lernmaterialien unter realen Lehrgangsbedingungen und überführt sie in den Regelbetrieb.
  • Die entwickelten Inhalte werden anderen Bildungsstätten, z.B. über eine Online-Ausbildungsplattform, zur Verfügung gestellt. Außerdem bietet das Projektteam Schulungen für Ausbildende an.
  • Die Projektergebnisse werden in Fachgremien auf Landes- und Bundesebene sowie bei Fachtagungen vorgestellt. Somit können sie auch von anderen ÜBS genutzt werden und in die Entwicklung weiterer Konzepte und Materialien anderer Ausbildungsberufe oder Weiterbildungsangebote einfließen.
Interview mit Dr. Jürgen Jarosch – Projektleiter des Projekts „GSIdigital“

Interview mit Dr. Jürgen Jarosch – Projektleiter des Projekts „GSIdigital“

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung startet ab dem 1. August 2021 der neue Ausbildungsberuf Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration. Er soll zukünftig als Bindeglied des Handwerks zu den Planern im Bereich intelligenter Gebäudetechnologien dienen.