BP:
 

3. Ausbildungswerkstatt 4.0:

Personal- und Organisationsentwicklung im Zeitalter digitaler Transformation

19.09.2022 | Ralf Marohn

3. Ausbildungswerkstatt 4.0:

Ein Treffen, um gemeinsam zu diskutieren und Ideen zu entwickeln – ein erfolgsversprechender Ansatz, um die duale Ausbildung weiterzuentwickeln. Das Projekt ProMech-I hat die Veranstaltungsreihe „Ausbildungswerkstatt 4.0“ entwickelt, um fortlaufend gemeinsam mit anderen Interessierten Erfahrungen auszutauschen, einen Blick in die Zukunft der beruflichen Bildung zu wagen und um zu diskutieren, wie überbetriebliche Bildungsstätten (ÜBS) dazu beitragen können, die duale Ausbildung vor allem im Hinblick auf die Digitalisierung weiterzuentwickeln.

In der dritten Veranstaltung der Reihe am 19. Oktober 2022 geht es darum, Ergebnisse aus der Projektarbeit zur Personal- und Organisationsentwicklung in ÜBS mit Interessierten und Ideengeber/-innen zu diskutieren. Schwerpunktthemen dabei sind:

  • Welche (neuen) Anforderungen werden an ÜBS gestellt?
  • Was bedeutet eine wirtschaftsorientierte Ausbildungsunterstützung?
  • Wie gelingt die Professionalisierung des Bildungspersonals in ÜBS?

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an das Personal in ÜBS.

Die Teilnahme ist in Präsenz im saz – Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V. oder online möglich. Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!