BP:
 

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

Was können wir im Büro oder hinter dem Kundenschalter tun, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern? Welche beruflichen Handlungskompetenzen sind nötig, um nachhaltig wirtschaften und handeln zu können? Und wie sehen Lernorte aus, in denen Nachhaltigkeit konkret erfahrbar ist?

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Modellversuche im Förderschwerpunkt "Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019" (BBnE), den das BIBB aus Mitteln des BMBF fördert. Die Modellversuche sollen das abstrakte Thema der nachhaltigen Entwicklung noch greifbarer machen. Deshalb sind bereits über 150 Partner aus der Praxis (Betriebe, Unternehmen, Ausbildungsverbünde, ÜBS, u.a.) und ca. 50 Kammern, Fachverbände oder Gewerkschaften beteiligt. Auf dieser Seite finden sie regelmäßige Neuigkeiten aus den Modellversuchen zur BBnE.

Projekt TraNaxis: Transfer von Nachhaltigkeit in die berufliche Aus- und Weiterbildung
Dienstag, 24. Mai 2022

Projekt TraNaxis: Transfer von Nachhaltigkeit in die berufliche Aus- und Weiterbildung

Nachhaltigkeitsorientierte Ausbildung braucht entsprechend qualifiziertes Berufsbildungspersonal. Adäquate Weiterbildungen werden bisher allerdings kaum angeboten. Mit der doppelten Multiplikatorenqualifizierung des Projekts TraNaxis soll hier eine Lücke geschlossen werden.

weiterlesen
Nachhaltige Lernaufgaben für die Lebensmittelindustrie – Ergebnisse des Modellversuchs NaReLe veröffentlicht
Mittwoch, 19. Januar 2022

Nachhaltige Lernaufgaben für die Lebensmittelindustrie – Ergebnisse des Modellversuchs NaReLe veröffentlicht

Ab sofort stehen online kostenfreie Handbücher für Auszubildende und Berufsbildungspersonal zur Gestaltung einer nachhaltig ausgerichteten Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik zur Verfügung. Diese enthalten in Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben konzipierte und erprobte Lernaufgaben.

weiterlesen