BP:
 

Team Beruf 2022: Anmeldefrist für Azubi-Fremdsprachenwettbewerb verlängert

08.03.2022

In der Kategorie Team Beruf des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen können Auszubildende zeigen, dass sie fit sind für die internationale Arbeitswelt - und dabei attraktive Preise gewinnen. Die Anmeldefrist für den diesjährigen Wettbewerb ist nun verlängert worden.

Team Beruf 2022: Anmeldefrist für Azubi-Fremdsprachenwettbewerb verlängert

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 13 sowie Auszubildende. Er möchte Neugier auf fremde Sprachen und Kulturen wecken und bietet Raum für interkulturellen Austausch. Rund 15.000 Jugendliche treten jedes Jahr bei dem Wettbewerb an.

Im Team Beruf können Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen und Auszubildende (Höchstalter 27 Jahre) teilnehmen, die in Teams von 2 bis 8 Personen ebenfalls fremdsprachliche Video- oder Audiobeiträge einreichen. Welches Thema ein Team behandelt, ist freigestellt, es muss jedoch einen beruflichen Bezug haben. Die Teams mit den besten Beiträgen werden zur Teilnahme am Azubiturnier eingeladen.

Das Azubiturnier findet jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. Dort wartet eine neue Aufgabe auf die Teilnehmenden: In neu zusammengestellten Gruppen erarbeiten sie für das Publikum eine fremdsprachige Präsentation.

Eine Anmeldung für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie Team Beruf ist noch bis zum 30. Juni 2022 (verlängerter Termin) online möglich.

Weitere Informationen

www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de (inkl. Online-Anmeldeoption)

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!