BP:
 

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2021: Jetzt bewerben!

16.04.2021

Mit dem Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ zeichnet SCHULEWIRTSCHAFT Unternehmen, Schulen und Verlage aus, die sich in besonderer Weise für berufliche Orientierung, digitale Bildung und einen gelungenen Übergang von der Schule in den Beruf engagieren. Der Wettbewerb macht herausragende Good-Practice-Beispiele öffentlich.

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2021: Jetzt bewerben!

Der vom vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Preis wird in vier Kategorien ausgeschrieben:

  • SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen
    Ausgezeichnet werden Unternehmen, die im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind und die durch ihren besonderen Einsatz für die berufliche Orientierung überzeugen. Die Unternehmen setzen Projekte um, mit denen junge Menschen Einblicke in die Berufswelt erhalten und über betriebliche Abläufe aufgeklärt werden. Die Jugendlichen erhalten Einblicke in verschiedene Karrierewege und können somit ihre Zukunft besser planen.
  • SCHULEWIRTSCHAFT-Starter
    Ausgezeichnet werden Unternehmen, die (noch) nicht im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind, aber durch Aktivitäten im Bereich berufliche Orientierung junge Menschen vorbildlich dabei unterstützen, ihre Zukunft zu gestalten.
  • SCHULEWIRTSCHAFT – Digitale Bildung
    Ausgezeichnet werden Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen, mit denen die digitale Bildung von Jugendlichen praxisnah gefördert wird. Die Kooperationspartner Schule und Unternehmen bewerben sich gemeinsam.
  • Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung
    Ausgezeichnet werden Lehr- und Lernmedien, die Jugendlichen ökonomische Inhalte vermitteln, eine Vielfalt von Lernmöglichkeiten bieten und zeitgemäße Themen aufgreifen. Die eingereichten Medien können klassische Schulbücher, aber auch digitale Formate oder Portale sein.

Weitere Informationen

Bewerbungen sind ab sofort möglich unter www.schulewirtschaft-preis.de. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31.07.2021.

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!