zur Webansicht

 
 
AUSGABE 10/2022 | 18.10.2022
 
 
 
 
© Privat
 

Azubimarketing

"Die Generation Z ist eine sehr selbstbewusste Generation, die viel Wert auf authentische Informationen legt."

 

Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, qualifizierte Fachkräfte zu finden. Daher wird es für ausbildende Betriebe immer wichtiger, junge Menschen durch gutes Ausbildungsmarketing vom praktischen Wert und den oft sehr guten Perspektiven einer beruflichen Ausbildung zu überzeugen. Im Gespräch mit foraus.de erläutert Tilman Liebert, wie Betriebe beim Thema "Azubimarketing" erfolgreich sein können. Liebert ist Berater, Trainer und Projektreferent bei der Gesellschaft für berufliche Förderung in der Wirtschaft e.V. (GBFW).

 
 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
 
 

foraus.de-Community

 
 
 

Aktuelles in Foren und Pinnwand

 

Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement und die Wahlqualifikation und Rahmenlehrplan
(Forum: Ausbildungsrecht und gesetzliche Grundlagen der Ausbildung)

 

Ausbildung im ersten Jahr wiederholen
(Forum: Ausbildungsrecht und gesetzliche Grundlagen der Ausbildung)

 
 

Podcastreihe "foraus.gehört"

 
 
© Sensay – Adobe Stock
 

Episode 10

"Digitale Medien können Lernprozesse nicht beschleunigen, aber effizienter gestalten"

 

Im Projekt "DiLeCa" ist ein Konzept zur Medienkompetenzschulung von Auszubildenden und Ausbildungspersonal entwickelt worden. Erprobt wurde es im Januar 2022 im Rahmen des Formats "AzubiCamp". Im Gespräch teilen Stephanie Reiner und Maximilian Winter ihre Eindrücke aus dem zweitägigen hybriden Event und zeigen auf, wie Interessierte ihr eigenes "AzubiCamp" durchführen können.

 
 
 

Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag"

 
 
© FeDiNAR - BIBB
 

25. Oktober 2022 (10:00 - 11:00 Uhr)

Aus Fehlern lernen: Mit Augmented Reality den Kompetenzerwerb fördern

 

Am 25. Oktober präsentiert die BMBF-Transferkampagne "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" das Projekt FeDiNAR. Im Vorhaben ist ein AR-Lernsystem entwickelt worden, über das sich Interessierte im Rahmen eines einstündigen Web-Seminars informieren können.

 
 
 

Nachrichten

 
 
© BIBB
 

Verleihung des Hermann-Schmidt-Preises 2022

Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung: Vier Projekte ausgezeichnet

 

„Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung: Neue Konzepte und Umsetzungen“ – so lautete das Thema des diesjährigen Wettbewerbs um den „Hermann-Schmidt-Preis“. Der Verein „Innovative Berufsbildung“ identifizierte und prämierte nach zweijähriger coronabedingter Unterbrechung damit wieder gezielt vier Projekte, die beispielhafte Konzepte und Modelle entwickelt und in der Praxis erfolgreich umgesetzt haben.

 
 
 
 
 
© ty - Adobe Stock
 

Ausbildungsordnung für Steuerfachangestellte modernisiert

 

Die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten gehört mit über 6.600 neuen Ausbildungsverträgen im Jahr 2021 zu den am stärksten nachgefragten Ausbildungen. Um die Attraktivität dieses Berufs weiter zu stärken, wurde die Ausbildungsordnung jetzt modernisiert.

 
 
 
 
 
© sodawhiskey – Adobe Stock
 

MIKA

BIBB fördert Medien- und IT-Kompetenz von Ausbilderinnen und Ausbildern

 

Der Startschuss für das Weiterbildungsangebot "MIKA - Medien- und IT-Kompetenz für Ausbildungspersonal" ist gefallen. Das Seminarkonzept ist vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit Praxispartnern aus Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern sowie Berufsbildungswerken entwickelt und erprobt worden. Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

 
 
 

Ausbildung gestalten

 
 
© BIBB
 

Online-Umfrage: Teilen Sie Ihre Einschätzung zu "Ausbildung gestalten"

 

Um Verbesserungspotenziale auszuloten und um besser einschätzen zu können, wie die Publikationsreihe "Ausbildung gestalten" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) bei der Zielgruppe ankommt, wird darum gebeten, an einer Nutzerbefragung zu den Umsetzungshilfen und zum Online-Auftritt von "Ausbildung gestalten" teilzunehmen.

 
 
 

Kurzmeldungen

 
 
 

Roadshow: Erfolgreiche Workshop-Etappe in Bremen

 

Am 23. September war die Transferkampagne "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" zu Gast in Bremen. Teilnehmende lernten das Online-Berichtsheft BLok, die IT-gestützte Lehr-/ Lernstruktur des Projekts KeaP digital sowie die virtuelle Lackierwerkstatt aus dem Projekt HandLeVR kennen.

 
 
 
 
 
 

"Klim:S21": Erste Module des Serious Games zum Klimawandel spielbar!

 

Das vom Bundesumweltministerium geförderte Lernspiel "Klim:S21" kann ab sofort kostenlos im Internet gespielt werden. Zur Verfügung stehen die ersten Module zum Spielraum "Süßwasser".

 
 
 

Publikationen

 
 
 

Wissenschaftliche Diskussionspapiere, Heft 234

Umgang mit technischem Wandel in Büroberufen

Aufgabenprofile, lebendiges Arbeitsvermögen und berufliche Mobilität

 

Büroberufe sind und waren mit technischen Neuerungen konfrontiert. Viele Aufgaben in die­sen Berufen gelten als „programmierbar“ und werden deshalb als ersetzbar angesehen. Den­noch gibt es kaum Forschung dazu oder zum Umgang Bürobeschäftigter mit dem technischen Wandel. Diese Lücke schließt die vorliegende Studie.

 
 
 
 
 
 

Catie Keßler | Marcel Heinecke | Alexander Christ | Julia Gei

Auf Ausbildungsstellensuche im zweiten Jahr der Corona-Pandemie: Wie haben Jugendliche ihre Bewerbungsphase im Jahr 2021 erlebt?

Deskriptive Analysen auf Basis der BA/BIBB-Bewerberbefragung 2021

 

Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie führten 2021 dazu, dass Jugendliche vor besonderen Herausforderungen standen, eine passende betriebliche Ausbildungsstelle zu finden. Der Text analysiert Unterstützungsmaßnahmen, Anstrengungen bei der Suche und Belastungserlebnisse während der Bewerbungsphase.

 
 
 
 
 
 

Bildung auf einen Blick 2022 - OECD-INDIKATOREN

 

Der OECD-Bericht zeigt, dass die Perspektiven für junge Menschen mit einer beruflichen Ausbildung in Deutschland weiterhin sehr gut sind. In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Beschäftigungsquote für 25-34-Jährige (junge Erwachsene) mit einem Abschluss im Sekundarbereich II bzw. im postsekundaren, nicht-tertiären Bereich von 80% im Jahr 2011 auf 84% im Jahr 2021 erhöht.

 
 
 
 
 
 

Friedel Schier

Die Entwicklung der beruflichen Ausbildung von 1900 bis 1990

Herausforderungen bei der Zusammenstellung quantitativer Daten für Deutschland (West) aus zehn Dekaden

 

Heute hat mehr als die Hälfte aller jungen Menschen eine Berufsausbildung absolviert und nur gut ein Sechstel verbleibt ohne Ausbildung; vor 100 Jahren war das eher umgekehrt: Mehr als doppelt so viele Jugendliche unter 20 Jahren waren ohne eine Ausbildung erwerbstätig. Der Beitrag versucht, diese Wende anhand vorliegender Statistiken zu ergründen.

 
 
 

Veranstaltungen im Oktober / November 2022

 
 
 

19.10.2022 / Schwerin / Online

3. Ausbildungswerkstatt 4.0: Personal- und Organisationsentwicklung im Zeitalter digitaler Transformation

 

In der dritten Ausbildungswerkstatt des Projektes ProMech-I am 19. Oktober 2022 geht es darum, Ergebnisse aus der Projektarbeit zur "Personal- und Organisationsentwicklung in ÜBS" im Zeitalter digitaler Transformation mit Interessierten zu diskutieren.

 
 
 
 
 
 

19.10.2022 / Online

Digitalisierung betrieblicher Arbeitsabläufe (Teil 3)

 

Wie können digitalisierte Betriebsabläufe Optimierungen bewirken? Welche Werkzeuge und Tools eignen sich am besten? Nils Koch to Krax von der Universität Wuppertal und Niklas Wirtgen von der Neuen Effizienz gemeinnützige GmbH geben Antworten auf Fragen rund um die Digitalisierung betrieblicher Arbeitsabläufe.

 
 
 
 
 
 

20.10.2022 / Online

Q 4.0 Roadshow 2022: Gewusst wie – Ausbildung 4.0

 

Die Auftaktveranstaltung der Q 4.0 Roadshow ermöglicht Einblicke in die digitale Ausbildungspraxis von Unternehmen und bietet die Möglichkeit, sich mit Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu den Herausforderungen und Potenzialen des digitalen Wandels in der Ausbildung auszutauschen.

 
 
 
 
 
 

24.10.2022 – 26.10.2022 / Hamburg

OERcamp 2022

 

Das OERcamp ermöglicht Lernen und Austausch für alle Bildungs- und Arbeitsbereiche. Wie gewohnt ist das OERcamp sowohl für Einsteiger/-innen als auch für Fortgeschrittene geeignet. In diesem Jahr stehen die OER-Strategie der Bundesregierung sowie die dazu in Aussicht gestellten Fördermaßnahmen im Mittelpunkt. 

 
 
 
 
 
 

25.10.2022 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar FeDiNAR

 

Im Projekt FeDiNAR ("Fehler didaktisch nutzbar machen mit AR") ist mit Hilfe von Augmented Reality (AR) ein Lernsystem entwickelt worden, welches das Lernen an Fehlern ermöglicht - um den individuellen Kompetenzerwerb zu fördern.

 
 
 
 
 
 

27.10.2022 - 28.10.2022 / Bonn

BIBB-Kongress 2022

 

Der nächste BIBB-Kongress findet am 27. und 28. Oktober 2022 im World Conference Center Bonn statt. Er steht unter dem Motto: "Future Skills - Fortschritt denken". Auf der Website zum Kongress finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Kongress.

 
 
 
 
 
 

09.11.2022 / Online

Digitalisierung betrieblicher Arbeitsabläufe (Teil 4)

 

Wie können digitalisierte Betriebsabläufe Optimierungen bewirken? Welche Werkzeuge und Tools eignen sich am besten? Nils Koch to Krax von der Universität Wuppertal und Niklas Wirtgen von der Neuen Effizienz gemeinnützige GmbH geben Antworten auf Fragen rund um die Digitalisierung betrieblicher Arbeitsabläufe.

 
 
 
 
 
 

15.11.2022 / Online

BZL-Online-Bildungsforum berufliche Bildung

 

Das Bildungsforum für die berufliche Bildung ist ein neues Format, mit dem das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) eine bundesweite Vernetzung von Akteuren der landwirtschaftlichen Berufsbildung stärken will. Das Thema der ersten Veranstaltung wird "Digitale Lösungen in Berufs- und Fachschulen für Landwirtschaft" sein. Gefragt sind alle, die sich mit der beruflichen Bildung beschäftigen.

 
 
 
 
 
 

15.11.2022 / Online

Online-Tagung "Ausbildung weiterdenken: nachhaltig – kompetent – digital"

 

Auf der digitalen Fachtagung "Ausbildung weiterdenken: nachhaltig – kompetent – digital" stellen Ausbildungskoordinatoren/-innen in drei Themenräumen Lösungen für die innovative Weiterentwicklung der betrieblichen Ausbildung vor.

 
 
 
 
 
 

16.11.2022 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar InProD²

 

Im Projekt InProD² sind digitale Hilfestellungen für Menschen mit Behinderung entwickelt worden. AR- und VR-Lernanwendungen, die exemplarisch in der Druck- und Medienbranche erarbeitet wurden, sollen zu einer inklusiveren und praxisnäheren Berufsorientierung führen und neue Perspektiven auf dem ersten Arbeitsmarkt eröffnen.

 
 
 
 
 
 

30.11.2022 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar OER

 

Ziel dieses Web-Seminars ist es, die Teilnehmenden in das praktische 1x1 der Creative Commons einzuführen und mit ihnen einen ersten Blick auf Chancen und Risiken freier Lernmaterialien, den so genannten Open Educational Resources (OER), zu werfen.

 
 
 

Newsletter-Partner

 
 
 

Ausbildung gestalten aktuell

 

Die Publikationsreihe "Ausbildung gestalten" unterstützt alle an der Ausbildung Beteiligten mit Erläuterungen und praktischen Tipps bei der Planung und Durchführung der Ausbildung. Die Umsetzungshilfen erscheinen zu neuen und modernisierten Ausbildungsberufen und werden von Expertinnen und Experten aus der Ausbildungspraxis unter Federführung des Bundesinstituts für Berufsbildung erstellt. Der Newsletter informiert über Neuerscheinungen aus der Reihe.

 
 
 
 
 
 

qualifizierungdigital.de Newsletter

 

Die News von qualifizierungdigital.de bieten aktuelle Informationen zu den vom BMBF geförderten Projekten zur digitalen Qualifizierung. Das Angebot wird ergänzt durch Praxisbeispiele und themenrelevante Informationen aus der beruflichen Bildung und der Förderpolitik der Bundesregierung.

 
 
 
 
IMPRESSUM
 
 

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice des BIBB-Ausbilderportals foraus.de.
Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an: forausRedaktion@bibb.de.

 

Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Betreiberinnen verantwortlich.
Jegliche Haftung durch das BIBB ist daher ausgeschlossen.

 

Redaktion foraus.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

 

Verantwortlich:
Michael Härtel (Leiter des Arbeitsbereichs 2.5)

 
 
 
 

» Newsletter abmelden