zur Webansicht

 
 
AUSGABE 11/2021 | 24.11.2021
 
 
 
 
© foraus.de
 

Gamification, Augmented Reality & Learning Analytics in der betrieblichen Ausbildungspraxis

 

Gamification hat bereits vor einigen Jahren Einzug in die digitale Bildung gehalten, beispielsweise in Form von mehr oder weniger aufwendigen Spielen oder spielerischen Elementen in Web Based Trainings. Auch Augmented Reality ist keine neue Technologie. Erste Head-up-Displays kamen bereits vor Jahrzehnten auf den Markt und auch im industriellen Umfeld sowie in der digitalen Bildung kommen immer häufiger Augmented-Reality-Anwendungen zum Einsatz. Wie diese beiden Elemente sinnvoll kombiniert und für die berufliche Ausbildung genutzt werden können, zeigt unser neuer foraus.de-Film.

 
 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
 
 

Web-Seminarreihe "Kompetenzwerkstatt"

 
 
© Kompetenzwerkstatt
 

Nächste Veranstaltung am 25.11.2021

Ausbildungs- und Unterrichtsmethoden

 

Wie lassen sich Ausbildung und Unterricht abwechslungsreich gestalten?
Die Umsetzung von Ausbildung und Unterricht braucht nach wie vor auch bewährte und "traditionelle" Methoden. Im Seminar wird eine Auswahl solcher Methoden und deren spezifisches Potenzial für berufliches Lernen vorgestellt und beschrieben.

 
 
 

Nachrichten

 
 
© goodluz – Adobe Stock
 

Ausbildungsmarkt weiter stark von der Pandemie geprägt, aber Aufhellung sichtbar

 

Von Oktober 2020 bis September 2021 wurden den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern insgesamt 511.300 Berufsausbildungsstellen gemeldet. Das waren 19.000 weniger als im Vorjahreszeitraum. Der überwiegende Teil sind betriebliche Ausbildungsstellen; sie verzeichnen ein Minus von 17.700 auf 496.800.

 
 
 
 
 
© contrastwerkstatt / Adobe Stock
 

Ausbildungsmarkt 2021

Trotz Covid-19 mehr Verträge in Industrie und Handel, Handwerk und Freien Berufen

 

Unternehmen in Deutschland haben trotz der Corona-Pandemie wieder mehr neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Der intensive Einsatz aller Beteiligten konnte die im ersten Halbjahr fehlenden Praktika und Berufsorientierungsmaßnahmen auffangen. Angesichts der demografischen Entwicklung hat die Nachwuchsförderung für die Betriebe höchste Priorität.

 
 
 
 
 
© pattilabelle – Adobe Stock
 

Fachkraftberufe mit den größten Verdienstmöglichkeiten für junge Arbeitnehmer/-innen

 

Eine vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) durchgeführte Auswertung von Daten der Bundesagentur für Arbeit zeigt, dass Berufe im Metall- und Elektrobereich für junge Fachkräfte besonders lukrativ sein können.

 
 
 
 
 
© CTVET Ghana
 

WorldSkills

Nationale Berufswettbewerbe in Ghana mit deutscher Unterstützung durchgeführt

 

In Accra sind 84 Auszubildende beim WorldSkills Ghana National Competition angetreten und haben das große Potenzial der Jugend für die Zukunft des Landes aufgezeigt. Mit Hilfe von Berufswettbewerben und globalen WorldSkills-Standards unterstützt der westafrikanische Staat den Entwicklungsprozess in der beruflichen Bildung. WorldSkills Germany steht als deutscher Kooperationspartner begleitend zur Seite.

 
 
 
 
 
© Wellnhofer Designs – Adobe Stock
 

Rückblick auf erfolgreichen "Sommer der Berufsausbildung"

 

Junge Menschen mit Ausbildungsbetrieben zusammenzubringen, damit sie eine #AusbildungSTARTEN - dafür haben sich die Partner der "Allianz für Aus- und Weiterbildung" von Juni bis Oktober 2021 im "Sommer der Berufsausbildung" stark gemacht. An neun thematischen Aktionstagen haben sie gezeigt, welche umfassenden Möglichkeiten zur persönlichen Entfaltung eine betriebliche Berufsausbildung bietet.

 
 
 

Neues aus dem Sonderprogramm zur Digitalisierung in ÜBS

 
 
© fizkes- Adobe Stock, Grafik © BIBB
 

Gemeinsam stark für eine moderne überbetriebliche Ausbildung

2. Transferwerkstatt im Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung

 

Über Herausforderungen, Potenziale und Erfolgsfaktoren von Lernortkooperationen diskutierten rund 50 Projektvertreter/-innen bei der 2. Transferwerkstatt des Sonderprogramms ÜBS-Digitalisierung. Zur Veranstaltung am 6. Oktober 2021 hatte das Bundesministerium für Bildung und Forschung eingeladen.

 
 
 
 
 
© Kvalifik - Unsplash
 

Die überbetriebliche Ausbildung digitaler gestalten

„ProMech-I“ präsentierte erste Projektergebnisse auf „Ausbildungswerkstatt 4.0“

 

Überbetriebliche Ausbildungsangebote (ÜBA) müssen didaktisch-methodisch weiterentwickelt und modernisiert werden. Wie dieses gelingen kann, wurde auf der „Ausbildungswerkstatt 4.0“ anhand der Projektergebnisse von „ProMech-I“ vorgestellt und diskutiert.

 
 
 

Kurzmeldungen

 
 
 

Smart Home braucht smarte Elektroniker

InnoVET-Projekt „Exzellenz Handwerk“ startet neue Fortbildung

 

Das InnoVET-Projekt „Exzellenz Handwerk“ hat am 1. Oktober eine neue Fortbildung „Intelligente Gebäudetechnik und Systemvernetzung (HWK Ulm)“ für Elektroniker-Gesellinnen und -Gesellen der Fachrichtung „Energie- und Gebäudetechnik“ gestartet.

 
 
 
 
 
 

DGUV-Studie

Auszubildende wünschen sich mehr Wissen und Austausch zu Sicherheit und Gesundheit

 

Das Präventionsprogramm "Jugend will sich-er-leben" (JWSL) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat Ergebnisse einer Umfrage zur Präventionsarbeit präsentiert. Demnach wünschen sich Auszubildende mehr Informationen darüber, wie sie sich vor Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten schützen können.

 
 
 
 
 
 

"Friedrich-Edding-Preis" für Berufsbildungsforschung verliehen

 

Die Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN) hat die Nachwuchswissenschaftlerinnen Dr. Laura Menze und Dr. Svenja Ohlemann mit dem "Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung 2021" ausgezeichnet.

 
 
 
 
 
 

Frisch gekürt

Die Bundessieger beim Leistungswettbewerb PLW

 

Sieger beim Praktischen Leistungswettbewerb des Kfz-Gewerbes wurde bei den Autokaufleuten Marco Berklmeir. Bei den Kfz-Mechatronikern gewann Jonas Müller. Geehrt wurden die beiden u.a. von ZDK-Geschäftsführerin Birgit Behrens.

 
 
 
 
 
 

Foto-Aufruf

"Was ich an meinem Ausbildungsberuf mag"

 

Unter dem Motto "Starke Ausbildung - starkes Foto!" ruft die BWP-Redaktion Auszubildende auf, mit einem Foto festzuhalten, was sie an ihrer Ausbildung besonders mögen.

 
 
 
 
 
 

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Auch jetzt noch Zuschüsse für Ausbildung

 

Die Bundesregierung hat mit dem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ einen Schutzschirm für Auszubildende in der Corona-Pandemie gespannt. Das Programm gilt auch für das Ausbildungsjahr 2021/2022, so dass Unternehmen auch jetzt noch Ausbildungsprämien aus diesem Programm beantragen können.

 
 
 
 
 
 

Interview

"Die duale Ausbildung hat sich bewährt"

 

BIBB-Präsident Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser äußert sich in einem Interview zur Lage des Ausbildungsmarktes während der Covid-19-Pandemie und geht dabei u.a. auf die Themen Digitalisierung und Fachkräftemangel ein.

 
 
 

Publikationen

 
 
 

Studienabbrecher als Auszubildende ins Boot holen

Ein Ratgeber für kleine und mittlere Unternehmen

 

Die überarbeitete Broschüre stellt Studienabbrecherinnen und -abbrecher als attraktive Zielgruppe für ausbildende Betriebe vor. Unternehmen erfahren, warum Studierende ihr Studium abbrechen und ein gezieltes Ausbildungsmarketing wichtig ist, um sie als Auszubildende zu gewinnen. Auch erfahren Ausbildungsbetriebe wo sie Beratungsstellen finden.

 
 
 
 
 
 

Ausbildung und Beruf

Rechte und Pflichten während der Berufsausbildung

 

"Ausbildung & Beruf" ist eine wichtige Orientierungshilfe, um für sich und seinen Lebensweg die besten Entscheidungen zu treffen. Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis betreffen die Arbeitgeber genauso wie die Auszubildenden. Der Band gibt Aufschluss über die Rechte und Pflichten der Auszubildenden in allen Bereichen der Ausbildung: Ausbildungszeit, Aufgaben, Urlaub, Vergütung, Prüfungen, Kündigung usw.

 
 
 

Veranstaltungen im November / Dezember 2021

 
 
 

06.12.2021 – 07.12.2021 / Hybridveranstaltung: Stuttgart / Online

Jahreskongress Berufliche Bildung (jakobb 2021)

 

Gemäß dem neuen Motto „Grenzen überwinden  –  hybrid lernen und ausbilden“, bietet der Kongress jakobb 2021 eine große Auswahl an Vorträgen, Workshops, Diskussionsrunden, Exkursionen (real und virtuell) und die Möglichkeit zum Austausch  egal ob im virtuellen Raum oder vor Ort in Stuttgart.

 
 
 
 
 
 

07.12.2021 / Online

Berufsbildung 4.0 - Industriekaufleute und die digitalisierte Arbeit von morgen

 

Durch die voranschreitende Digitalisierung verändern sich Arbeitsaufgaben und Prozessabläufe sowie die Anforderungen an die Kompetenzen der kaufmännischen Fachkräfte. Auf der Online-Fachtagung sollen zentrale Ergebnisse der Berufsbildung 4.0 Studie der Industriekaufleute vorgestellt und intensiv, auch im Licht der betrieblichen Pandemieerfahrungen, diskutiert werden.

 
 
 
 
 
 

08.12.2021 / Online

Digitalisierung als Herausforderung und Chance – neue Ansätze der Lernortkooperation für die duale Ausbildung

 

Die Fachtagung knüpft an die Erkenntnisse aus dem Projekt "Bedingungen gelingender Lernortkooperationen im Kontext der Digitalisierung in der beruflichen Bildung (LoK-DiBB)" an.

 
 
 
 
 
 

09.12.2021 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar SmarteInklusion

 

Im Projekt SmarteInklusion haben Partner aus Wissenschaft, Praxis und Industrie die App RehaGoal entwickelt. Der kostenfreie Workshop zeigt anhand von Praxisbeispielen Einsatzmöglichkeiten der App - im alltäglichen Leben und in der beruflichen Rehabilitation.

 
 
 
 
 
 

10.12.2021 / Online

Die Berufliche Bildung der Zukunft – KI und Co.

 

Die Entwicklung neuer Aus- und Fortbildungsabschlüsse im Bereich „Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen“ steht im Mittelpunkt der Konferenz des InnoVET-Projekts „KI B³“ am 10. Dezember 2021. Sie richtet sich an Betriebe mit Interesse an Qualifizierungen zum Thema sowie an Ministerien, Sozialpartner, Berufsschulen und Multiplikatoren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 
 
 

Newsletter-Partner

 
 
 

Ausbildung gestalten aktuell

 

Die Publikationsreihe "Ausbildung gestalten" unterstützt alle an der Ausbildung Beteiligten mit Erläuterungen und praktischen Tipps bei der Planung und Durchführung der Ausbildung. Die Umsetzungshilfen erscheinen zu neuen und modernisierten Ausbildungsberufen und werden von Expertinnen und Experten aus der Ausbildungspraxis unter Federführung des Bundesinstituts für Berufsbildung erstellt. Der Newsletter informiert über Neuerscheinungen aus der Reihe.

 
 
 
 
 
 

qualifizierungdigital.de Newsletter

 

Die News von qualifizierungdigital.de bieten aktuelle Informationen zu den vom BMBF geförderten Projekten zur digitalen Qualifizierung. Das Angebot wird ergänzt durch Praxisbeispiele und themenrelevante Informationen aus der beruflichen Bildung und der Förderpolitik der Bundesregierung.

 
 
 
 
IMPRESSUM
 
 

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice des BIBB-Ausbilderportals foraus.de.
Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an: redaktion@foraus.de.

 

Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Betreiberinnen verantwortlich.
Jegliche Haftung durch das BIBB ist daher ausgeschlossen.

 

Redaktion foraus.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

 

Verantwortlich:
Michael Härtel (Leiter des Arbeitsbereichs 2.5)

 
 
 
 

» Newsletter abmelden