zur Webansicht

 
 
AUSGABE 09/2021 | 23.09.2021
 
 
 
 
© Alexandra Roth - BMBF
 

Transferkampagne "Digitale Medien im Ausbildungsalltag"

OER und H5P: Jetzt anmelden zu den Roadshow-Workshops!

 

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende kostenfrei über innovative Tools und Anwendungen informieren. Am 20. Oktober stellt das Projekt DigiNet.Air die quelloffene Software H5P vor, am 27. Oktober stehen freie Lehr- und Lernmaterialien (OER) im Fokus. Anmeldungen sind ab sofort möglich!

 
 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
 
 

Weitere Web-Seminare bei foraus.de

 
 
© Kompetenzwerkstatt
 

Web-Seminar der Kompetenzwerkstatt am 30. September

Welche beruflichen Kompetenzen brauchen Auszubildende?

 

Die Kompetenzwerkstatt unterstützt Ausbildungspersonal dabei, die berufliche Ausbildung lernortübergreifend, arbeitsprozessorientiert und kompetenzfördernd zu planen, durchzuführen und zu überprüfen. Zum neuen Ausbildungsjahr stellt foraus.de das Konzept in einer mehrteiligen Web-Seminarreihe vor. Am 30. September erfahren Teilnehmende,wie fachliche, methodische, soziale und personale Kompetenzen als Ziele beruflicher Bildung beschrieben werden können. Der Workshop ist als offenes Zoom-Seminar konzipiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 
 
 

Nachrichten

 
 
© DisobeyArt - Adobe Stock
 

Ausbildungsverläufe in der dualen Berufsausbildung trotz Corona-Pandemie erfolgreich

Vertragslösungsquote sinkt – Prüfungserfolgsquote bleibt stabil

 

Die Corona-Pandemie hat in der beruflichen Bildung tiefe Spuren hinterlassen, der Ausbildungsmarkt steht nach wie vor unter Druck. Dennoch hat sich die duale Berufsaus­bildung auch in der Krise bewährt. So ist es entgegen mancher Befürchtung im Jahr 2020 nicht zu einem Anstieg des Anteils vorzeitig gelöster Ausbildungsverträge und nicht zu einem Absinken der Erfolgsquote bei den Abschlussprüfungen gekommen. Dies zeigt eine aktuelle Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

 
 
 
 
 
© Stockfotos-MG - Adobe Stock
 

IAB-Studie

Ein Ausbildungsabbruch wirkt sich negativ auf den Verdienst aus

 

Im Vergleich zu Personen, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben, verdienen Personen, die ihre Ausbildung abgebrochen haben, deutlich weniger. Personen, die ihre Ausbildung unterbrochen und ihren Abschluss in einer neuen Ausbildung erworben haben, verdienen ähnlich viel wie Personen, die ihren Abschluss ohne Unterbrechungen erwarben. Das geht aus einer am 14. September 2021 veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor, die auf dem Ausbildungspanel Saarland beruht.

 
 
 
 
 
© goodluz - Adobe Stock
 

Corona-Ausbildungsstudie der DGB-Jugend veröffentlicht

 

Fast drei Viertel der befragten Auszubildenden erleben erhebliche Belastungen durch die Corona-Pandemie. Die Belastung drückt sich u.a. in Zukunftsangst aus: Mehr als ein Drittel der Auszubildenden machen sich „große“ oder „sehr große“ Sorgen, ihre Ausbildung nicht erfolgreich abschließen zu können.

 
 
 
 
 
 

IW-Studie

Neue Wege oder Irrwege für den Ausbildungsmarkt?

 

Die duale Berufsausbildung erfüllt in Deutschland eine zentrale Funktion: Sie sorgt für Fachkräftenachwuchs in Unternehmen und schafft Perspektiven für junge Menschen. Der Politik kommt die Aufgabe zu, passende Rahmenbedingungen und Anreize für alle Beteiligten zu setzen. Im diesjährigen Wahlkampf stehen zwar zahlreiche andere Themen im Vordergrund, dennoch adressieren alle Parteien auch die berufliche Bildung. Die Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bewertet die Vorschläge zur Erhöhung von Angebot und Nachfrage auf Basis empirischer Daten und vorliegender Forschungsergebnisse ökonomisch.

 
 
 
 
 
© MH - Adobe Stock
 

Studie „Future of Vocational Education and Training (VET) in Europe“

Befragung von Berufsbildungseinrichtungen

 

Das Europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung (Cedefop) führt aktuell eine Studie mit dem Titel Future of VET durch. Ziel der Studie ist es, die Entwicklung der Berufsbildung in der jüngeren Vergangenheit zu untersuchen und Aufschluss darüber zu gewinnen, wie sich die berufliche Bildung in den nächsten zwanzig Jahren voraussichtlich entwickeln wird.

 
 
 
 
 
© Robert Kneschke - Adobe Stock
 

OECD-Bericht „Bildung auf einen Blick 2021“

Deutsches Bildungssystem bleibt im internationalen Vergleich stark

 

Gemeinsam mit der Kultusministerkonferenz (KMK) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die OECD ihren Bericht „Bildung auf einen Blick 2021“ vorgestellt. Schwerpunktthema ist dieses Jahr die Chancengerechtigkeit.

 
 
 
 
 
© FANUC Deutschland GmbH
 

EuroSkills 2021

Kampf um die Medaillen: Deutsche Talente bei der Berufe-EM in Graz

 

Vom 22. bis 26. September nehmen 29 deutsche Fachkräfte an den EuroSkills in Österreich teil. Bei den EuroSkills messen sich Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus 20 Nationen in insgesamt 24 beruflichen Disziplinen. Jährlich treten bei den Meisterschaften die besten Fachkräfte Europas in ihren Disziplinen aus den Bereichen Handwerk, Industrie, Dienstleistung und Future Skills an. Dabei müssen sie komplexe Projekte meistern.

 
 
 
 
 
© Gemeinde Schengen
 

Deutschland und Luxemburg: Beabsichtigte Bewerbung auf EuroSkills 2027

 

Auf dem Europaplatz in Schengen sind am 17. August 2021 Vertreter von WorldSkills Germany und WorldSkills Luxembourg zusammengekommen, um ein Memorandum of Understanding (MoU) zu unterzeichnen. Die Bildungsorganisationen beabsichtigen die gemeinsame Bewerbung um die Austragung der EuroSkills 2027.

 
 
 

BIBB-Schriftenreihe "Ausbildung gestalten"

 
 
© BIBB
 

Neue Umsetzungshilfen erschienen

 

Fahrzeuginterieur-Mechaniker/ Fahrzeuginterieur-Mechanikerin

Für Fahrzeuginnenausstatter/-innen spielen Themen, die im Zusammenhang mit der Digitalisierung stehen, eine immer größere Rolle. Die Umsetzungshilfe aus der Reihe „Ausbildung gestalten“ erläutert die modernisierte Ausbildungsordnung für den Beruf mit der neuen Bezeichnung Fahrzeuginterieur-Mechaniker/-in.

 

Brauer und Mälzer/ Brauerin und Mälzerin

Technologischer Wandel, Digitalisierung, der zunehmende Stellenwert einer nachhaltigen Produktion sowie die wachsende Vielfalt des Produktangebots führen zu veränderten Anforderungen an den Beruf Brauer/-in und Mälzer/-in. Die Umsetzungshilfe erläutert die neue Struktur des Ausbildungsberufs, den Ausbildungsrahmenplan, den Rahmenlehrplan und die neuen Prüfungsbedingungen.

 
 
 
 

Kurzmeldungen

 
 
 

Neue Antragsrunde im Förderprogramm AusbildungWeltweit

 

Die dritte Antragsrunde 2021 ist gestartet: Noch bis zum 14. Oktober um 12 Uhr können Ausbildungsbetriebe, Kammern und berufliche Schulen Förderanträge für Auslandspraktika ihrer Auszubildenden beim BMBF-Programm AusbildungWeltweit stellen.

 
 
 
 
 
 

OERcamp: Offene Online-Kurse zu freien Lehr- und Lernmaterialien

 

Mit der SummOERschool bietet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt OERcamp zwölf offene Online-Kurse zu Open Educational Resources (OER) an.

 
 
 
 
 
 

eQualification 2022

Statuskonferenz wieder in Präsenz

 

Die Statuskonferenz des BMBF-Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" soll 2022 wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen.

 
 
 

Veranstaltungen im September / Oktober 2021

 
 
 

22.09.2021 – 26.09.2021 / Graz (Österreich)

EuroSkills 2021

 

Bei der Europameisterschaft der Berufe treffen rund 400 junge, fertig ausgebildete Fachkräfte aufeinander und rittern um eine der heißbegehrten Medaillen in rund 45 unterschiedlichen Berufen. Die Teilnehmenden sind entweder ausgelernte Fachkräfte oder auch Absolventen einer berufsbildenden höheren Schule und höchstens 26 Jahre alt (Ausnahme für ES2021).

 
 
 
 
 
 

29.09.2021 / Online

OERcamp Pro-/PoliGenius Spezial

 

Offene Lehr- und Lernmaterialien stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die mit einem Barcamp-Format die Gelegenheit bietet, individuelle Interessen zu vertiefen und sich mit anderen Akteuren zu vernetzen. Das #OERcamp ist für Menschen aus allen Bildungsbereichen offen und die Teilnahme kostenfrei.

 
 
 
 
 
 

30.09.2021 / Online

Zeit- und Selbstmanagement im Betriebsalltag

 

Was kann ich tun, wenn mir bei der Arbeit und privat die Zeit davonrennt? Wie lässt sich die eigene Zeit besser strukturieren und wie schaffe ich es, meiner Work-Live-Vision näher zu kommen? Kostenloser Online-Workshop für KMU des Bauhandwerks.

 
 
 
 
 
 

30.09.2021 / Online

Virtuelle Infoveranstaltung zu AusbildungWeltweit

 

Am 30. September findet von 10 bis 12 Uhr die virtuelle Veranstaltung „AusbildungWeltweit – mehr Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung“ statt. Neben der Antragstellung, Förderung und Durchführung stehen auch Informationen zum neuen Projektportal auf dem Programm.

 
 
 
 
 
 

04.10.2021 / Online

2. Online-Ausbilder-Camp

Der Ideenbooster für Ihre Ausbildung

 

Best Practices austauschen, von anderen lernen und kreativ bei der Lösungsfindung für andere sein. Elemente aus BarCamp, Design Thinking, Kreativitäts- und Moderationstechniken – das Programm bestimmen die Teilnehmer.

 
 
 
 
 
 

20.10.2021 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar DigiNet.Air

 

Im Projekt DigiNet.Air werden Zukunftsszenarien für die künftige Arbeitswelt entwickelt. Um die absehbaren Innovationen im Arbeitsprozess erlebbar zu machen, werden mehrere Demonstratoren zu Industrie-4.0-Technologien entwickelt und erprobt.

 
 
 
 
 
 

27.10.2021 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar Open Educational Resources

 

Ziel dieses Web-Seminars ist es, die Teilnehmenden in das praktische 1x1 der Creative Commons einzuführen und mit ihnen einen ersten Blick auf Chancen und Risiken freier Lernmaterialien, den so genannten Open Educational Resources (OER), zu werfen.

 
 
 

Newsletter-Partner

 
 
 

Ausbildung gestalten aktuell

 

Die Publikationsreihe „Ausbildung gestalten“ unterstützt alle an der Ausbildung Beteiligten mit Erläuterungen und praktischen Tipps bei der Planung und Durchführung der Ausbildung. Die Umsetzungshilfen erscheinen zu neuen und modernisierten Ausbildungsberufen und werden von Expertinnen und Experten aus der Ausbildungspraxis unter Federführung des Bundesinstituts für Berufsbildung erstellt. Der Newsletter informiert über Neuerscheinungen aus der Reihe.

 
 
 
 
 
 

qualifizierungdigital.de Newsletter

 

Die News von qualifizierungdigital.de bieten aktuelle Informationen zu den vom BMBF geförderten Projekten zur digitalen Qualifizierung. Das Angebot wird ergänzt durch Praxisbeispiele und themenrelevante Informationen aus der beruflichen Bildung und der Förderpolitik der Bundesregierung.

 
 
 
 
IMPRESSUM
 
 

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice des BIBB-Ausbilderportals foraus.de.
Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an: redaktion@foraus.de.

 

Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Betreiberinnen verantwortlich.
Jegliche Haftung durch das BIBB ist daher ausgeschlossen.

 

Redaktion foraus.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

 

Verantwortlich:
Michael Härtel (Leiter des Arbeitsbereichs 2.5)

 
 
 
 

» Newsletter abmelden