zur Webansicht

 
 
AUSGABE 04/2021 | 27.04.2021
 
 
 
 
© Wisut - Adobe Stock
 

Smarte Berufe für das Elektrohandwerk

Neugeordnete handwerkliche Elektroberufe treten am 1. August in Kraft

 

Insbesondere Smart Home & Building, Smart Living & Work sowie die zunehmende Digitalisierung verändern Arbeitsprozesse in Elektrotechnik, Informationstechnik und Elektromaschinenbau. Daher hat das BIBB gemeinsam mit den zuständigen Bundesministerien sowie den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis im Auftrag der Bundesregierung die Ausbildungsinhalte der handwerklichen Elektro- und informationstechnischen Berufe modernisiert und die Prüfungsregelungen weitgehend vereinheitlicht. Auch ein neuer Beruf wurde geschaffen: Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration.

 
 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
 
 

foraus.de-Community

 
 
 

Aktuelles in Foren und Pinnwand

 

ZQ Digitale Kompetenzen
(Forum: Pinnwand)

 

Nachholen des Berufsschulstoffs
(Forum: Organisation und Planung des Ausbildungsalltags)

 

Einschätzung auf unzulässige Durchführung meiner IHK Ausbildereignungsprüfung
(Forum: Qualifizierung des Ausbildungspersonals)

 
 

Nachrichten

 
 
© auremar - Adobe Stock
 

BMAS fördert Inklusionsbemühungen der Kammern

 

Gerade in Corona-Zeiten haben es junge Menschen mit Handicap oft schwer, einen guten Ausbildungsplatz zu finden. Viele Kammern engagieren sich für die Inklusion und erhalten dabei jetzt Unterstützung durch ein neues Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

 
 
 
 
 
© auremar - Adobe Stock
 

Corona-Krise hat deutlichen Einfluss auf den Ausbildungsmarkt

 

Im Jahr 2020 haben rund 465 200 Personen in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag in der dualen Berufsausbildung abgeschlossen. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das 9,4 % weniger neue Ausbildungsverträge als 2019. Dieses Ergebnis zeigt damit einen deutlichen Effekt der Corona-Krise auf den Ausbildungsmarkt. Zwar sind die Ausbildungszahlen seit Jahren tendenziell rückläufig. Der aktuelle Einbruch ist in seiner Höhe aber bislang einzigartig.

 
 
 
 
 
© ipopba - Adobe Stock
 

Kodifizierte Zusatzqualifikationen – ein geeignetes Strukturelement für Ausbildungsberufe?

Zwischenergebnisse zur Evaluation der „M+E-Berufe 2018“ liegen vor

 

Das BIBB führt aktuell eine Evaluation der im Jahr 2018 verordneten Metall- und Elektroberufe durch. Ziel ist es, die Herausforderungen und Chancen, die sich mit der Novellierung ergeben haben,  zu erheben sowie Handlungsempfehlungen abzuleiten. Erste Ergebnisse liegen jetzt als Zwischenbericht vor.

 
 
 
 
 
© Drivepix - Adobe Stock
 

Kein Anschluss trotz Abschluss?!

FiBS-Studie zu benachteiligten Jugendlichen am Übergang in Ausbildung

 

Eine Studie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) zeigt: Schulabgängerinnen und Schulabgängern ohne Abitur gelingt der Übergang in eine duale Ausbildung immer schlechter. Für viele Jugendliche gilt inzwischen: Trotz Abschluss kein Anschluss.

 
 
 
 
 
© industrieblick - Adobe Stock
 

EU-Bildungsprogramm Erasmus+ fördert die Entwicklung Beruflicher Exzellenzzentren

 

Unternehmen und Kammern können sich als relevante Berufsbildungsakteure an der neuen Aktion zur Schaffung eines europäischen Netzwerkes von Zentren der beruflichen Exzellenz (CoVes) beteiligen. 2021 stehen insgesamt 44 Millionen Euro für die Förderung zur Verfügung.

 
 
 

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

 
 
 

Online-Umfrage zum Fortbildungsbedarf des betrieblichen Ausbildungspersonals

 

Ausbilderinnen und Ausbilder spielen eine wichtige Rolle bei der Fachkräftesicherung von Unternehmen. Das Ausbildungspersonal durch entsprechende Aus- und Fortbildungsangebote zu qualifizieren, ist für die berufliche Bildung von entscheidender Bedeutung. Die Umfrage trägt dazu bei, den persönlichen Fortbildungsbedarf von Ausbilderinnen und Ausbildern sowie ihre Einschätzung und Meinung zur betrieblichen Ausbildung zu erfassen, insbesondere zum Themenfeld des nachhaltigen Wirtschaftens.

 
 
 
 
 
 

UNESCO-Programm „BNE 2030“

Jetzt für Auszeichnung bewerben!

 

Auch im neuen UNESCO-Programm „BNE 2030“ zeichnen das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission vorbildliche Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus.

 
 
 

Kurzmeldungen

 
 
 

Jetzt bewerben!

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2021

 

Mit dem Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ zeichnet SCHULEWIRTSCHAFT Unternehmen, Schulen und Verlage aus, die sich in besonderer Weise für berufliche Orientierung, digitale Bildung und einen gelungenen Übergang von der Schule in den Beruf engagieren. Der Wettbewerb macht herausragende Good-Practice-Beispiele öffentlich.

 
 
 
 
 
 

Digitale Medien in der beruflichen Bildung

Impulsvortrag im Video: Roman Rackwitz über Gamification in der beruflichen Qualifizierung

 

Durch die Integration spielerischer Elemente lassen sich Lehr-/Lernprozesse motivierender und erfolgreicher – im Sinne einer nachhaltigen Kompetenzvermittlung – gestalten. Der Gründer und Geschäftsführer der Münchener Engaginglab GmbH Roman Rackwitz hat zu diesem Thema einen Impulsvortrag im Rahmen der diesjährigen „eQualification“ gehalten.

 
 
 
 
 
 

World Skills Germany feierte 15. Geburtstag

 

Der gemeinnützige Verein World Skills Germany wurde 2006 für nationale und internationale Berufswettbewerbe gegründet. Das Spektrum reicht von der Berufsorientierung über didaktische Konzepte zum Lernen im Wettbewerb bis hin zur Weiterbildung des Ausbildungspersonals. Auch Themen wie Digitalisierung oder Inklusion werden aufgegriffen. Jetzt feierte der Verein sein 15-jähriges Jubiläum.

 
 
 

Veranstaltungen im April / Mai 2021

 
 
 

28.04.2021 - 29.04.2021 / Online

Bitkom Bildungskonferenz

 

Diskutieren Sie auf der Bildungskonferenz virtuell mit Teilnehmenden aus Politik, Bildungspraxis, Wirtschaft und Zivilgesellschaft darüber, wie die Lernkulturen der Zukunft aussehen und wie die digitale Bildungsoffensive gelingen kann.

 
 
 
 
 
 

29.04.2021 / Online

Ausbildungsmarketing in der Bauwirtschaft

 

Die erste Online-Veranstaltung der DigIT_Campus-Workshopreihe zum Thema Ausbildungsmarketing informiert über verschiedene Möglichkeiten, Azubis zu gewinnen und gibt Tipps für die Umsetzung.

 
 
 
 
 
 

29.04.2021 / Online

Neuordnung der handwerklichen Elektroberufe (2021)

Dreiteiliges Online-Seminar in der Veranstaltungsreihe Berufsbildung 4.0

 

Mit einem dreiteiligen Online-Seminar wird den Teilnehmenden Gelegenheit gegeben, sich über Veränderungen und daraus resultierende Konsequenzen für die Ausbildung an den Lernorten und die Prüfungsgestaltung zu informieren und auszutauschen.

 
 
 
 
 
 

29.04.2021 / Online

Roadshow-Online: Web-Seminar DigiNet.Air

 

Im Projekt DigiNet.Air werden Zukunftsszenarien für die künftige Arbeitswelt entwickelt. Um die absehbaren Innovationen im Arbeitsprozess und in der Arbeitsorganisation für Auszubildende, Ausbilder und Fachkräfte direkt erlebbar zu machen, werden hierzu mehrere Demonstratoren zu Industrie-4.0-Technologien entwickelt und erprobt.

 
 
 
 
 
 

05.05.2021 / Online

Digitale Tools für die Ausbildung im Home-Office

 

In dem Webinar erhalten Sie wichtige Impulse, Fakten und Inhalte zu digitalen Tools in der Ausbildung, erfahren, wie Sie eine eigene Strategie entwickeln können und lernen Praxisbeispiele kennen.

 
 
 
 
 
 

06.05.2021 / Online

Virtuelle Infoveranstaltung zu AusbildungWeltweit

 

Am 6. Mai von 13 bis 15 Uhr findet die Online-Veranstaltung „Jetzt planen, später umsetzen: Geförderte Auslandsaufenthalte mit AusbildungWeltweit“ statt. Neben der Antragstellung, Förderung und Durchführung stehen auch Informationen zum neuen Zielland Vereinigtes Königreich und Hinweise zur aktuellen Corona-Lage auf dem Programm.

 
 
 
 
 
 

10.05.2021 - 12.05.2021 / Online

didacta - die Bildungsmesse DIGITAL 2021

 

Das Online-Event mit Live-Vorträgen, Diskussionspanels, Experten-Runden und Workshops bietet spannende Impulse zu allen Bildungsbereichen und für die Nutzung digitaler Medien.

 
 
 
 
 
 

18.05.2021 / Online

Ausbilden in herausfordernden Zeiten - Neuer Schwung für Innovation

KWB-Tagung der kaufmännischen Ausbildungsverantwortlichen

 

Neben einem Blick in die Shell-Jugendstudie werden anhand von Unternehmensbeispielen neue Technologien und deren Auswirkungen auf zukünftige Kompetenzbedarfe beleuchtet. Fragen zur Azubi-Rekrutierung sowie betrieblicher und berufsschulischer Ausbildung in Zeiten der Pandemie stehen ebenso auf der Agenda wie aktuelle Berichte aus der kaufmännischen Ordnungsarbeit und internationale Aspekte nach dem Brexit.

 
 
 

Newsletter-Partner

 
 
 

qualifizierungdigital.de Newsletter

 

Die News von qualifizierungdigital.de bieten aktuelle Informationen zu den vom BMBF geförderten Projekten zur digitalen Qualifizierung. Das Angebot wird ergänzt durch Praxisbeispiele und themenrelevante Informationen aus der beruflichen Bildung und der Förderpolitik der Bundesregierung.

 
 
 
 
IMPRESSUM
 
 

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice des BIBB-Ausbilderportals foraus.de.
Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an: redaktion@foraus.de.

 

Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Betreiberinnen verantwortlich.
Jegliche Haftung durch das BIBB ist daher ausgeschlossen.

 

Redaktion foraus.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

 

Verantwortlich:
Michael Härtel (Leiter des Arbeitsbereichs 2.5)

 
 
 
 

» Newsletter abmelden