zur Webansicht

 
 
AUSGABE 08/2020 | 19.08.2020
 
 
 
 
© foraus.de
 

Erklärfilme zur Berufsausbildung 4.0

Safety Sim - multimediales Lehr- und Lernkonzept zur Maschinen- und Anlagensicherheit

 

Im von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) geförderten Projekt "Safety Sim" entwickelte und erprobte ein Konsortium der Hochschule Bonn-Rhein Sieg, dem Hans-Böckler Berufskolleg, Köln, der DEKRA und dem BIBB ein bildungsbereichsübergreifendes multimediales Lehr- und Lernkonzept zur Maschinen- und Anlagensicherheit. Mithilfe der im Projekt entwickelten Anlagensimulation haben Auszubildende die Möglichkeit, den Einsatz von sicherheitsgerichteten speicherprogrammierbaren Steuerungen (Sicherheits-SPS) realitätsnah zu üben.

 
 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
 
 

foraus.de-Community

 
 
 

Aktuelles in Foren und Pinnwand

 

Ausbildungsende durch Zeitablauf? Azubi war bei der schriftlichen Prüfung krank.
(Forum: Ausbildungsrecht und gesetzliche Grundlagen der Ausbildung)

 

Erfahrung im Umgang mit respektlosen Azubis/ schwere Fälle von Selbstüberschätzung
(Forum: Sozialkompetenz / Konflikte und Kommunikation)

 

Internationaler Austausch: Online-Unterricht in Coronazeiten
(Forum: Pinnwand)

 

Ausbildereignungsprüfung: Welche Unterweisungsmethode?
(Forum: Qualifizierung des Ausbildungspersonals)

 

Homeoffice während Corona
(Forum: Pinnwand)

 

BBP5 (Datenschutz in der Ausbildung)
(Forum: Organisation und Planung des Ausbildungsalltags)

 

Große Probleme mit Azubine
(Forum: Sozialkompetenz / Konflikte und Kommunikation)

 

Alternative zu iTunes U - Software zum Erstellen von eigenen Kursen
(Forum: Lernmedien / Medieneinsatz)

 
 

Nachrichten

 
 
© links: 3dkombinat – Adobe Stock / oben rechts: bluedesign – Adobe Stock / unten rechts: Pixel-Shot – Adobe Stock
 

Beginn des neuen Ausbildungsjahres

Duale Ausbildung wird digitaler

 

Zum offiziellen Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August gibt es elf modernisierte duale Ausbildungsberufe. Mit den Berufen werden Ausbildungsgänge für die zukünftige Arbeitswelt bereitgestellt, die Jugendliche und junge Erwachsene optimal auf die technologischen, dienstleistungsorientierten und digitalen Herausforderungen der Zukunft vorbereiten.

 
 
 
 
 
 

Digitalisierung in der Berufsausbildung

Wie die Kammern unterstützen können

 

Die duale Berufsausbildung wirkt als starker Hebel, um Digitalisierung in die Betriebe zu bringen. Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen hat hierzu 40 Kammervertretungen zu ihrem Engagement und den Erfahrungen in der betrieblichen Bildung befragt.

 
 
 
 
 
© Kzenon - Adobe Stock
 

513 300 neue Azubi-Verträge im Jahr 2019

 

Insgesamt 513 300 Personen haben im Jahr 2019 einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Das sind 1,6% weniger als 2018. Der Anstieg bei den Neuabschlüssen aus den beiden Vorjahren ist damit vorerst gestoppt.

 
 
 
 
 
 

Berufsbildung 4.0 - Die neuen IT-Berufe

 

Auf großes Interesse stieß die digitale BIBB-Veranstaltung „Die neuen IT-Berufe - Kompetenzen für sichere digitale Lösungen in einer vernetzten Wirtschaft“, die zum Ziel hatte, die Ausbildungspraxis bei der Einführung der neu geordneten IT-Berufe zu unterstützen.

 
 
 
 
 
© Jacob Lund - Adobe Stock
 

Azubi-Umfrage von WorldSkills Germany

Auszubildende blicken positiver in ihre Zukunft als gedacht

 

Einer kürzlich durchgeführten Umfrage von WorldSkills Germany zufolge schätzen über 80 Prozent der Auszubildenden ihre berufliche Zukunft trotz der Corona-Krise weiterhin gut ein.

 
 
 
 
 
 

Berufsausbildung in Teilzeit bietet Chancen für Betriebe und Auszubildende

 

Mit der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes zum 1. Januar 2020 soll die Option einer dualen Berufsausbildung in Teilzeit gestärkt werden. Die Ergebnisse einer aktuellen Veröffentlichung des BIBB zeigen, dass der Weg zu einer vermehrten Nutzung des Modells noch weit ist.

 
 
 
 
 
© kalou1927 - Adobe Stock
 

Mit dualen Ausbildungsberufen nachhaltig durchstarten

Qualifications for Future – Klimawandel als Beruf

 

Der Schutz von Klima und Umwelt ist für Jugendliche wichtig wie nie. Duale Ausbildungsberufe eröffnen vielfältige Möglichkeiten, um im Bereich Umwelt- und Klimaschutz zu arbeiten und Zukunft mitzugestalten. Viele dieser Berufe wurden in der Corona-Krise als systemrelevant eingestuft.

 
 
 
 
 
© peshkova - Adobe Stock
 

Innovationswettbewerb „InnoVET“

Jury schlägt 17 Projekte zur Förderung exzellenter Berufsbildung vor

 

Die Jury des Innovationswettbewerbs „InnoVET“ hat 17 Projekte für eine Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgeschlagen. Damit haben diese Projekte die letzte Stufe des Bundeswettbewerbs „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung (InnoVET)“ erreicht.

 
 
 
 
 
© goodluz - Adobe Stock
 

DIHK-Ausbildungsumfrage

Betriebe setzen trotz Krise auf Fachkräftesicherung

 

Trotz vieler kreativer Ansätze seitens der Unternehmen wird das betriebliche Ausbildungsplatzangebot in diesem Corona-Jahr niedriger ausfallen als 2019. Es gibt aber noch immer vielfältige Chancen – das geht aus der jüngsten Ausbildungsumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor.

 
 
 
 
 
© chokniti - Adobe Stock
 

Konjunkturpaket

Kabinett beschließt Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

 

Das Bundeskabinett hat die Eckpunkte für ein Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Damit wird eine weitere Zusage des Konjunkturpakets umgesetzt. Für die Unterstützung von Ausbildungsbetrieben sowie ausbildenden Einrichtungen in den Gesundheits- und Sozialberufen und deren Auszubildenden stellt die Bundesregierung in den Jahren 2020 und 2021 bis zu 500 Millionen Euro bereit.

 
 
 

Kurzmeldungen

 
 
 

Wettbewerb „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“

13 Leuchtturmprojekte zur Industrie 4.0 ausgezeichnet

 

Die aktuellen Preisträger des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ wurden Anfang August per Videobotschaft ausgezeichnet. Insgesamt wurden 13 Digitalisierungslösungen im Produktionsumfeld prämiert, die Unternehmen und Einrichtungen erfolgreich im Betriebsalltag umsetzen.

 
 
 
 
 
 

EU-Wettbewerb für Exzellenz in Berufsbildung

Frist für die „Awards for VET Excellence“ verlängert

 

Bei der Europäischen Woche der Berufsbildung vom 9. bis 13. November 2020 werden zum fünften Mal die „Awards for VET Excellence“ verliehen. Die Bewerbungsfrist wurde für einige Kategorien verlängert.

 
 
 
 
 
 

Digitale Tools für Lernsituationen und Prüfungen

ASCOT+-Projektverantwortliche im Interview

 

Berufliche Kompetenzen von Auszubildenden mit digitalen Tools fördern und messen – das ist das Ziel der Initiative ASCOT+. In Interviews erklären Prof. Eveline Wuttke (Projekt TeKoP) und Prof. Tobias Gschwendtner (Projekt DigiDIn-Kfz) ihren Ansatz.

 
 
 
 
 
 

Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag"

"Das Online-Format ist ein neuer Weg für einen breitenwirksamen Innovationstransfer"

 

Mit einer Reihe von themenspezifischen Online-Workshops hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Angebot der Transferkampagne "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" erweitert. Im Gespräch mit qualifizierungdigital.de spricht Katja Stamm vom BMBF über die neuen Web-Seminare.

 
 
 

Publikationen

 
 
 

BWP 3/2020

Berufsbildung in Europa

 

Wie kann der europäische Bildungsraum weiterentwickelt und die Berufsbildung in den Mitgliedstaaten gestärkt werden? Und welchen Beitrag leistet die Berufsbildung dazu, den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten? Die Beiträge der aktuellen Ausgabe der BIBB-Zeitschrift "Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis" bilanzieren bislang Erreichtes und zeigen Perspektiven auf.

 
 
 
 
 
 

Ausbildung gestalten

Vier neue Umsetzungshilfen erschienen

 

In der Reihe "Ausbildung gestalten" sind vier neue Umsetzungshilfen zur Unterstützung von Ausbildern und Berufsschullehrern bei der täglichen Arbeit erschienen. Sie beschreiben die Umsetzung der Ausbildungsordnungen sowie der Rahmenlehrpläne in die Praxis und geben Tipps für die Planung und Durchführung der Ausbildung.

 
•    Fachinformatiker/Fachinformatikerin
 
•    IT-System-Elektroniker/IT-System-Elektronikerin
 
•    Kaufmann für Digitalisierungsmanagement/Kauffrau für Digitalisierungsmanagement
 
•    Kaufmann für IT-System-Management/Kauffrau für IT-System-Management
 
 
 
 
 

Christ, Johannes; Koscheck, Stefan; Martin, Andreas; Ohly, Hana; Widany, Sarah

Digitalisierung

Ergebnisse der wbmonitor Umfrage 2019

 

Mit dem Themenschwerpunkt 2019 untersucht wbmonitor den Stand der Digitalisierung von Weiterbildungsanbietern zum Zeitpunkt der Befragung. Im Fokus steht dabei vor allem der digitale Technikeinsatz in den Einrichtungen, wobei besonderes Augenmerk auf das Lehr-/Lerngeschehen gerichtet wird.

 
 
 
 
 
 

Bauer, Philipp; Pfeiffer, Iris; Rothaug, Eva; Wittig, Wolfgang

Evaluation der Förderung überbetrieblicher Berufsbildungsstätten und ihrer Weiterentwicklung zu Kompetenzzentren

Wissenschaftliche Diskussionspapiere (WDP 216)

 

Inwiefern die Maßnahmen zur Förderung von ÜBS ihre Wirkung entfalten und wie die Wirt­schaftlichkeit der Förderung zu bewerten ist, wurde im Rahmen einer Evaluation ermittelt und wird im vorliegen­den Bericht dargestellt.

 
 
 
 
 
 

Thomas Vollmer, Torben Karges, Tim Richter, Britta Schlömer, Sören Schütt-Sayed (Hg.)

Digitalisierung mit Arbeit und Berufsbildung nachhaltig gestalten

 

Der Sammelband thematisiert, welche Bedeutung die Digitalisierung für die Aus- und Fortbildung in den elektro-, informations-, metall- und fahrzeugtechnischen Berufen hat.

 
 
 

Veranstaltungen im August / September 2020

 
 
 

10.09.2020 / Online

Online-Workshop BLok

 

Im Projekt BLok ist ein Online-Berichtsheft entstanden, das allen Akteuren der dualen Ausbildung zugänglich ist und die klassische Papierform nicht nur digitalisiert, sondern funktional erweitert hat. In einem Web-Seminar können sich Interessierte über das Tool informieren.

 
 
 
 
 
 

16.09.2020 – 17.09.2020 / Online

Konkurrenz um Auszubildende und Fachkräfte

Tagung zur betrieblichen Berufsbildungsforschung

 

Die gemeinsame Tagung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) nimmt die betriebliche Sicht auf aktuelle Konkurrenzlagen um Auszubildende und Fachkräfte in den Blick und präsentiert dazu aktuelle Forschungserkenntnisse.

 
 
 
 
 
 

17.09.2020 / Online

Virtuelle Infoveranstaltung zum Förderprogramm AusbildungWeltweit

 

Sie wollen Ihren Auszubildenden oder Berufsschüler/-innen ein Auslandspraktikum während der Berufsausbildung ermöglichen, um diese optimal für eine zunehmend internationale Arbeitswelt zu qualifizieren? AusbildungWeltweit lädt Sie am 17. September von 14:00 - 16:00 Uhr zur virtuellen Infoveranstaltung "Ihre Möglichkeiten mit dem Förderprogramm AusbildungWeltweit" ein.

 
 
 

Newsletter-Partner

 
 
 

qualifizierungdigital.de Newsletter

 

Die News von qualifizierungdigital.de bieten aktuelle Informationen über die vom BMBF geförderten Projekte zur digitalen Qualifizierung. Das Angebot wird ergänzt durch Praxisbeispiele und themenrelevante Informationen aus der beruflichen Bildung und der Förderpolitik der Bundesregierung.

 
 
 
 
IMPRESSUM
 
 

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice des BIBB-Ausbilderportals foraus.de.
Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an: redaktion@foraus.de.

 

Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Betreiberinnen verantwortlich.
Jegliche Haftung durch das BIBB ist daher ausgeschlossen.

 

Redaktion foraus.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

 

Verantwortlich:
Michael Härtel (Leiter des Arbeitsbereichs 2.5)

 
 
 
 

» Newsletter abmelden