zur Webansicht

 
 
AUSGABE 01/2020 | 30.01.2020
 
 
 
 
© Monkey Business - Adobe Stock
 

Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung

Nachhaltigkeit in der betrieblichen Ausbildung am Beispiel des Fleischerhandwerks

 

Die Lebensmittelbranche ist im Wandel und damit nicht zuletzt auch das Fleischerhandwerk. Der Modellversuch Trans-Sustain setzt sich mit Nachhaltigkeit in der betrieblichen Ausbildung des Fleischerhandwerks auseinander und entwickelt Tools, die die Betriebe bei der Integration von Nachhaltigkeit in ihren Prozessen und Arbeitsabläufen vor Ort unterstützen können.

 
 
 
 

Weitere Inhalte

 
 
 
 

Nachrichten

 
 
© BIBB
 

BIBB-Hauptausschuss beschäftigt sich mit künftigen Herausforderungen an das Ausbildungspersonal

 

Am 20. und 21. Januar kamen die Mitglieder des BIBB-Hauptausschusses mit Sachverständigen aus der Praxis und Expertinnen und Experten des BIBB zusammen, um praxistaugliche Konzepte zur Förderung des Ausbildungspersonals zu diskutieren und die duale Berufsausbildung zu stärken.

 
 
 
 
 
© goodluz - Adobe Stock
 

MELINDA - Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit

 

Im Projekt MELINDA haben vier anerkannte Kompetenzzentren der Berufsbildung mit Unterstützung von Fachdidaktikern der TU Berlin Ansätze und Instrumente zur digitalen Unterstützung des beruflichen Lernens in der Bau- und Versorgungstechnik entwickelt und erprobt.

 
 
 
 
 
 

Tarifliche Ausbildungsvergütungen legen erneut deutlich zu

 

Die tariflichen Ausbildungsvergütungen sind im Jahr 2019 im bundesweiten Durchschnitt um 3,8 % gestiegen. Der Vergütungsanstieg fiel damit ähnlich stark aus wie 2018 (3,7 %). Bundesweit lagen die tariflichen Ausbildungsvergütungen 2019 bei durchschnittlich 939 € brutto im Monat.

 
 
 
 
 
 

Neue Zahlen zu europäischen Auslandsaufenthalten in der beruflichen Bildung

 

Die Zahl der Berufsschullehrenden sowie der betrieblichen Ausbilderinnen und Ausbilder, die mit dem europäischen Bildungsprogramm Erasmus+ einen berufsqualifizierenden Auslandsaufenthalt durchführen, hat sich seit dem Jahr 2013 nahezu verdoppelt.

 
 
 
 
 
© Kzenon - Adobe Stock
 

Traditionelle Berufe überwiegen

 

Die weitreichenden Veränderungen der Arbeitswelt spiegeln sich bislang noch nicht in den Berufsvorstellungen vieler Jugendlicher wider. Auf die Frage, welchen Beruf sie mit 30 Jahren erwarten auszuüben, nennen 15-Jährige in OECD-Ländern überwiegend traditionelle Berufsbilder.

 
 
 
 
 
 

Handwerkliches Kulturerbe erhalten

 

Für 19 Gewerke gibt es jetzt erstmals eine bundeseinheitliche Fortbildungsordnung „Geprüfte/-r Restaurator/-in im Handwerk“. Mit der am 18. Dezember 2019 in Kraft getretenen Fortbildungsordnung werden rund 300 Regelungen der Handwerkskammern abgelöst, die in den 80er-Jahren etabliert worden sind.

 
 
 
 
 
 

AusbildungWeltweit öffnet sich 2020 für Berufsschulen

 

Seit 2017 fördert AusbildungWeltweit Auslandsaufenthalte für Auszubildende und Bildungspersonal rund um den Globus. In diesem Jahr treten Neuerungen in Kraft, durch die das Förderprogramm mehr Menschen erreichen wird: Künftig können auch Berufsschulen Förderanträge stellen und Auszubildende in vollzeitschulischen Berufsausbildungen werden förderfähig.

 
 
 

Kurzmeldungen

 
 
© sdecoret - Adobe Stock
 

Berufsschulen brauchen Digitalpakt-Gelder am dringendsten

 

Mit Blick auf die Verwendung der Mittel aus dem "Digitalpakt Schule" wirbt Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), für eine bessere Ausstattung der hiesigen Berufsschulen.

 
 
 
 
 
 

Bundeswettbewerb Fremdsprachen: Team Beruf

 

Bis zum 28. Februar 2020 können sich Auszubildende und Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen zum TEAM BERUF anmelden. Gesucht werden Teams mit 2-8 Teammitgliedern, die mit Spaß und Engagement gemeinsam ein fremdsprachiges Projekt auf die Beine stellen.

 
 
 
 
 
 

Deutschlands "Super-Azubi" im Interview

 

Im Dezember zeichnete der DIHK erneut rund 200 Auszubildende für herausragende Leistungen in ihren jeweiligen IHK-Berufen aus. Bester Azubi wurde Thomas Oldsen aus Niedersachsen. Wie er mit der Ehrung umgeht und was ihm an seiner Ausbildung besonders gut gefallen hat, erzählt der 20-Jährige im Interview.

 
 
 
 
 
 

Keynote von BIBB-Präsident Esser zum Start des ICDL in Deutschland

 

"Aus Sicht unseres Berufsbildungssystems bedient der ICDL, vorher ECDL – Europäischer Computerführerschein, ein zentrales Erfolgsmoment zur Gestaltung des mit der Digitalisierung verbundenen Wandels unserer Arbeits- und Berufswelt," so BIBB-Präsident Esser.

 
 
 
 
 
 

Kfz-Gewerbe: Online-Prüfung erfolgreich fortgesetzt

 

110 Kfz-Mechatroniker haben im Dezember in der Kreishandwerkerschaft Koblenz auch den theoretischen Teil 2 ihrer Gesellenprüfung digital am Laptop abgelegt. Geprüft wurde in den Ausbildungsschwerpunkten Pkw und Nutzfahrzeuge.

 
 
 

In eigener Sache ...

 
 
© foraus.de
 

Relaunch des Ausbilderportals foraus.de

 

Das Webportal www.foraus.de präsentiert sich aktuell nach einem Relaunch im neuen Design. Es ordnet sich mit seinem frischen und übersichtlicher gestalteten Outfit optisch in das "Look and Feel" der Familie der BIBB-Internetportale ein. Zudem bietet foraus.de wie bisher ein flexibles Seitenlayout, welches auch auf Smartphones und Tablets für eine optimale Darstellung sorgt.

 
 
 

foraus.de-Community

 
 
 

Aktuelles in Foren und Pinnwand

 

Ausbildereignungsprüfung – Recht auf Aushändigung einer Kopie des Prüfungsprotokolls?
(Forum: Qualifizierung des Ausbildungspersonals)

 

BBiB-Novellierung 2020 - vermutete Auswirkung auf die AEVO-Prüfungen
(Forum: Qualifizierung des Ausbildungspersonals)

 

Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstruktion
(Forum: Organisation und Planung des Ausbildungsalltags)

 

AEVO-Prüfung: Formulierung von Feinlernzielen
(Forum: Organisation und Planung des Ausbildungsalltags)

 

Berufspädagoge ja oder nein
(Forum: Qualifizierung des Ausbildungspersonals)

 
 

Publikationen

 
 
 

H. G. Bauer / B. Burger / J. Buschmeyer / A. Dufter-Weis / K. Horn / N. Kleestorfer

Lernprozessbegleitung in der Praxis

Beispiele aus Aus- und Weiterbildung

 

Lernbegleitung ist mittlerweile ein gängiger Begriff in der Ausbildung. Der Ansatz leuchtet ein, begeistert und verspricht Erfolg. Wenn es jedoch konkret wird, ist die Umsetzung nicht ganz so einfach wie es auf den ersten Blick erscheint. Auch aktuelle Befunde zur Lernbegleitung zeigen, dass es mit der Umsetzung oft noch hapert.

 
 
 

Veröffentlichungen zur Berufsbildung 4.0

 
 
© Alexander Limbach - Fotolia.com
 

Stephanie Conein

Berufsbildung 4.0 – Fachkräftequalifikationen und Kompetenzen für die digitalisierte Arbeit von morgen:

Der Ausbildungsberuf „Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik“ im Screening

 

Digitale Technologien finden sich auch an den Arbeitsplätzen der Kunststoff- und Kautschukverarbeitung. Es sind daher neue Kompetenzen erforderlich, um die berufliche Handlungsfähigkeit zu erhalten. Durch die offene und technikneutrale Formulierung der Ausbildungsordnung kann eine Vermittlung dieser Kompetenzen derzeit noch erfolgen. Der Beruf sollte jedoch weiter engmaschig beobachtet werden, weil abzusehen ist, dass er vor weiteren, tiefgreifenden Veränderungen steht.

 
 
 
 
 
 

Claudia Böcker

Berufsbildung 4.0 – Fachkräftequalifikationen und Kompetenzen für die digitalisierte Arbeit von morgen:

Der Ausbildungsberuf „Orthopädietechnik-Mechaniker/-in“ im Screening

 

Das Gesundheitshandwerk ist durch einen äußerst dynamisch verlaufenden technischen Wandel gekennzeichnet, der die Arbeitsaufgaben und die Berufsbilder nachhaltig beeinflusst. Viele handwerkliche Tätigkeiten werden durch digitale Lösungen ersetzt, sodass perspektivisch ein großer Teil der Arbeit am digitalen Endgerät stattfinden wird. Hierfür werden neue Kompetenzen erforderlich wie beispielsweise das Verständnis für digitale Prozesse und Schnittstellen, Flexibilität und Innovationsbereitschaft.

 
 
 

Veranstaltungen im Februar 2020

 
 
 

12.02.2020 / Mönchengladbach

Textile goes digital - Lernen in der digitalen Berufsschule

 

Das BIBB setzt die neue Veranstaltungsreihe "Digitalisierung der Arbeits- und Berufewelt - Umsetzungsbeispiele aus der Praxis" fort. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, in den nächsten zwei Jahren aus verschiedenen Berufsbereichen wegweisende und bereits umgesetzte Digitalisierungsprojekte vorzustellen.

 
 
 
 
 
 

19.02.2020 – 20.02.2020 / Berlin

5. DEUTSCHES AUSBILDUNGSFORUM mit Pre-Konferenz NEXTLEARN

 

Das Deutsche Ausbildungsforum bietet erfrischende Einsichten und viele praktische Tipps, um eine kompetenzorientierte Ausbildung umzusetzen.

 
 
 

Newsletter-Partner

 
 
 

qualifizierungdigital.de Newsletter

 

Die News von qualifizierungdigital.de bieten aktuelle Informationen über die vom BMBF geförderten Projekte zur digitalen Qualifizierung. Das Angebot wird ergänzt durch Praxisbeispiele und themenrelevante Informationen aus der beruflichen Bildung und der Förderpolitik der Bundesregierung.

 
 
 
 
IMPRESSUM
 
 

Dieser Newsletter ist ein Informationsservice des BIBB-Ausbilderportals foraus.de.
Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an: redaktion@foraus.de.

 

Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Betreiberinnen verantwortlich.
Jegliche Haftung durch das BIBB ist daher ausgeschlossen.

 

Redaktion foraus.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

 

Verantwortlich:
Michael Härtel (Leiter des Arbeitsbereichs 2.5)

 
 
 
 

» Newsletter abmelden