BP:
 

Frisch gekürt: Die Bundessieger beim Leistungswettbewerb PLW

17.11.2021

Sieger beim Praktischen Leistungswettbewerb des Kfz-Gewerbes wurde bei den Autokaufleuten Marco Berklmeir. Bei den Kfz-Mechatronikern gewann Jonas Müller. Geehrt wurden die beiden u.a. von ZDK-Geschäftsführerin Birgit Behrens.

Frisch gekürt: Die Bundessieger beim Leistungswettbewerb PLW

Jonas Müller wurde als der bundesweit beste Kfz-Mechatroniker beim Praktischen Leistungswettbewerb ausgezeichnet. Der 22-Jährige aus Hessen setzte sich gegen Sebastian Langer (24) aus Brandenburg und Nathan-Gabriel Kindilide (27) aus Hamburg durch. Insgesamt 13 Kfz-Mechatroniker-Gesellen und -Gesellinnen lösten verschiedene praktische Aufgaben aus dem Werkstattalltag an 10 Stationen. Die Fragen kamen aus Bereichen wie Motormanagement, Motormechanik, Hochvolt, Bordnetz oder Fahrerassistenzsysteme.

Bester Automobilkaufmann beim PLW wurde Marco Berklmeir. Der 24-Jährige aus Bayern verwies Marius Broß (22) aus Baden-Württemberg und Edon Memaj (22) aus Nordrhein-Westfalen auf die Plätze zwei und drei. Die Automobilkaufleute führen im Wettbewerb vier Fachgespräche zu den Themen Unfall, Finanzierung, Vertrieb und Marketing.

Die Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Hessen in Frankfurt war bereits 2020 als Austragungsort vorgesehen. Corona-bedingt wurde der Bundesleistungswettbewerb aber auf 2021 verschoben. Die nächsten internationalen Wettbewerbe sind die WorldSkills vom 12.-17.10.2022 in Shanghai/China sowie die EuroSkills in St. Petersburg/Russland im Jahr 2023.

(Quelle: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe)

 

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!