BP:
 

Erklärfilme zur Berufsausbildung 4.0

Die Digitalisierung der Arbeitswelt und die unter dem Schlagwort Industrie 4.0 zusammengefassten Veränderungsprozesse bedeuten auch besondere Anforderungen für das Ausbildungspersonal. Foraus.de möchte die betrieblichen Ausbilderinnen und Ausbilder mit einer Erklärfilm-Reihe über innovative Projekte aus dem Ausbildungsalltag informieren sowie zur Nachahmung und Weiterentwicklung der eigenen Ausbildungspraxis anregen. Aber auch für das Bildungspersonal in überbetrieblichen Bildungsstätten und Berufsschulen sind die durch eine starke Handlungsorientierung geprägten Erklärfilme interessant.

Erklärfilme zur Berufsausbildung 4.0
Immersives Lernen in der Ausbildung mit VR-Lernszenarien

Immersives Lernen in der Ausbildung mit VR-Lernszenarien

Virtual Reality gewinnt immer größere Bedeutung – auch in der Aus- und Weiterbildung. Damit lassen sich spannende Lernszenarien gestalten, die mit einem hohen Immersionsgrad verbunden sind. Außerdem eignen sie sich dazu, an Maschinen zu lernen, die im Betrieb aus Kostengründen nicht verfügbar sind.

Bewerbungsvideos selbst erstellen

Bewerbungsvideos selbst erstellen

Informations- und Kommunikationswege digitalisieren sich zunehmend. Diese Entwicklung macht auch vor Bewerbungen nicht halt. Sowohl Ausbildungsbetriebe als auch Schülerinnen und Schüler, die sich auf einen Ausbildungsplatz bewerben, nutzen immer häufiger das Videoformat für den Bewerbungsprozess.

Textilakademie NRW – eine digitale Berufsschule

Textilakademie NRW – eine digitale Berufsschule

Eine digitale Berufsschule bietet viele Chancen für selbstgesteuertes und multimediales Lernen. Doch der hohe Digitalisierungsgrad bringt auch Herausforderungen mit sich. Welche das sind und wie die Lehrkräfte damit umgehen, zeigt der foraus.de-Film.

Als Azubi nach Irland: Auslandsaufenthalte realisieren

Als Azubi nach Irland: Auslandsaufenthalte realisieren

Der Film zeigt, wie Auslandsaufenthalte geplant und vorbereitet werden können. Dafür begleiten wir einen Azubi des Landmaschinenherstellers Krone vor seinem fünfwöchigen Arbeitseinsatz in Irland.

Vermittlung von Computerbasiswissen zur Förderung von Medienkompetenz in der Ausbildung

Vermittlung von Computerbasiswissen zur Förderung von Medienkompetenz in der Ausbildung

Am Praxisbeispiel einer Lernortkooperation zwischen der AXA Customer Care GmbH und dem Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln wird gezeigt, wie Lehrende und Ausbildende angehende Dialogmarketingkaufleute an digitale Inhalte heranführen.

Ausbildungsmarketing für Betriebe: Berufsorientierung an Gymnasien

Ausbildungsmarketing für Betriebe: Berufsorientierung an Gymnasien

Berufsorientierung an Gymnasien wurde über viele Jahre hinweg kaum angeboten und richtete sich meist auf die Information zum Studium. Dabei gibt es auch mit einer dualen Berufsausbildung interessante Karrierewege für Schülerinnen und Schüler.

Smart Factory – Industrie 4.0 in der Ausbildung

Smart Factory – Industrie 4.0 in der Ausbildung

Die Vermittlung der komplexen Zusammenhänge von Industrie 4.0 in der Ausbildung macht moderne Unterrichtskonzepte notwendig. In der "Berufsbildenden Schule 2" in Wolfsburg hat das zu einer konzeptionellen Wende in der Berufsausbildung von Automatisierungstechnikern und Mechatronikern geführt. 

kfz4me - Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz mit Erklärfilmen

kfz4me - Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz mit Erklärfilmen

Im Projekt kfz4me produzieren Auszubildende zum KFZ-Mechatroniker eigene Erklärfilme und verbessern dabei ihre Fach- und Medienkompetenz sowie ihre Ausdrucks- und Schreibfähigkeit.

Lernortkooperation und digitaler Wandel im Tischlerhandwerk

Lernortkooperation und digitaler Wandel im Tischlerhandwerk

Wie es gelingen kann, den digitalen Wandel in die Berufsausbildung des Tischlerhandwerks zu integrieren, zeigt die nachhaltige Lernortkooperation "digiTS".