BP:
 

Publikationen

In der Rubrik "Publikationen" werden aktuelle Veröffentlichungen zu Themen der Theorie und Praxis der Berufsausbildung vorgestellt.

Publikationen
Computer und Internet. Fachbegriffe einfach erklärt
Dr. Nina Krämer-Kupka & Johanna Riedesel

Von A wie "Account" bis W wie "World Wide Web": Das Projekt "Knotenpunkte für Grundbildung Transfer" hat mit dem Handbuch "Computer und Internet. Fachbegriffe einfach erklärt" ein neues Nachschlagewerk veröffentlicht. Damit leistet das Projekt einen wertvollen Beitrag zur digitalen Grundbildung.

Reihe Projekt "Knotenpunkte für Grundbildung Transfer"
Verlag Bildungs- und Medienzentrum Trier
Erschienen 2022
Florierende Städte und abgehängtes Land
Robyn Schmidt & Alexandra Uhly

Mit einer empirischen Auswertung auf Basis der Berufsbildungsstatistik, hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) einen ersten deskriptiven Überblick zum regionaltypischen Geschehen in der dualen Berufsausbildung veröffentlicht.

Reihe BIBB Discussion Paper
Verlag Bundesinstitut für Berufsbildung
Erschienen 2023
Digitale Medien in der Pflegeausbildung

Der Leitfaden unterstützt die Einführung des Lernens mit digitalen Medien in der betrieblichen Pflegeausbildung. Verantwortliche für die betriebliche Aus- und Weiterbildung erhalten Anleitungen für die Implementierung digitaler Medien in die betriebliche Aus- und Weiterbildung sowie Informationen zu einer geeigneten E-Learning-Didaktik.

Reihe Beiträge zu Arbeit - Lernen - Persönlichkeitsentwicklung
Verlag wbv
Erschienen 2022
Ausbildungspersonal und technischer Wandel
Baum, Myriam; Blank, Marco; Lukowski, Felix; Pfeiffer, Sabine

Im Zuge des technischen Wandels besitzt das betriebliche Ausbildungspersonal eine wichtige Schlüsselrolle, da es den Auszubildenden das technische Know-how und soziale Kompetenzen vermittelt. Der Bericht untersucht die Rolle des betrieblichen Ausbildungspersonals bei digitalen Veränderungsprozessen.

Reihe Fachbeiträge im Internet
Erschienen 2022
BWP 4/2022: Qualifizierung des Bildungspersonals

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe stehen die Gewinnung und Qualifizierung des beruflichen Bildungspersonals. Dabei geht es vor allem um die Frage, welche neuen Anforderungen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und eine wachsende Heterogenität der Lernenden an das Bildungspersonal stellen und wie es selbst die täglichen Herausforderungen beurteilt.

Reihe BWP - Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis
Erschienen November 2022
Umgang mit technischem Wandel in Büroberufen

Büroberufe sind und waren mit technischen Neuerungen konfrontiert. Viele Aufgaben in die­sen Berufen gelten als „programmierbar“ und werden deshalb als ersetzbar angesehen. Den­noch gibt es kaum Forschung dazu oder zum Umgang Bürobeschäftigter mit dem technischen Wandel. Diese Lücke schließt die vorliegende Studie.

Reihe Wissenschaftliche Diskussionspapiere
Erschienen 2022
Die Entwicklung der beruflichen Ausbildung von 1900 bis 1990
Friedel Schier

Heute hat mehr als die Hälfte aller jungen Menschen eine Berufsausbildung absolviert und nur gut ein Sechstel verbleibt ohne Ausbildung; vor 100 Jahren war das eher umgekehrt: Mehr als doppelt so viele Jugendliche unter 20 Jahren waren ohne eine Ausbildung erwerbstätig. Der Beitrag versucht, diese Wende anhand vorliegender Statistiken zu ergründen.

Reihe Fachbeiträge im Internet
Erschienen 2022
Auf Ausbildungsstellensuche im zweiten Jahr der Corona-Pandemie: Wie haben Jugendliche ihre Bewerbungsphase im Jahr 2021 erlebt?
Catie Keßler | Marcel Heinecke | Alexander Christ | Julia Gei

Einschränkungen in Folge der Corona-Pandemie führten 2021 dazu, dass Jugendliche vor besonderen Herausforderungen standen, eine passende betriebliche Ausbildungsstelle zu finden. Der Text analysiert Unterstützungsmaßnahmen, Anstrengungen bei der Suche und Belastungserlebnisse während der Bewerbungsphase.

Reihe BIBB Discussion Paper
Erschienen 2022
Bildung auf einen Blick 2022 - OECD-INDIKATOREN

Der OECD-Bericht zeigt, dass die Perspektiven für junge Menschen mit einer beruflichen Ausbildung in Deutschland weiterhin sehr gut sind. In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Beschäftigungsquote für 25-34-Jährige (junge Erwachsene) mit einem Abschluss im Sekundarbereich II bzw. im postsekundaren, nicht-tertiären Bereich von 80% im Jahr 2011 auf 84% im Jahr 2021 erhöht.

Verlag wbv Media
Erschienen 2022
Handwerk im Wandel
ASNB Ergebnismagazin

Die Publikation "Handwerk im Wandel" beschäftigt sich aus wissenschaftlich-praktischer Perspektive mit der Verbesserung von Ausbildungsqualität im Handwerk. Entstanden ist ein Ergebnisbericht von zwei aufeinander aufbauenden Modellprojekten aus dem Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK).

Verlag Innung SHK Berlin
Erschienen 2022