BP:
 

eQualification 2022: Statuskonferenz wieder in Präsenz

Die Statuskonferenz des BMBF-Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" soll 2022 wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen.

eQualification 2022: Statuskonferenz wieder in Präsenz

Die eQualification, die 2021 als vollständiges Online-Event durchgeführt wurde, bietet ein jährlich stattfindendes Forum für den Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung. Die insgesamt 13. Ausgabe der Statuskonferenz soll in 2022 die zentralen Fragen des Förderprogramms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)in den Fokus rücken - und die Ergebnisse der Forschungsprojekte und ihrer Praxispartnerinnen und -partner als Antworten darauf präsentieren. Zu den zentralen Fragen gehören: Wie funktioniert digitale Ausbildung? Welchen Beitrag leisten digitale Medien beim Thema Inklusion? Inwiefern verändert Digitalisierung tradierte Rollenbilder?

Unter dem Motto "Lernen und Beruf digital verbinden – auf dem Präsentierteller!" sollen die BMBF-geförderten Projekte in direkten Kontakt mit verantwortlichen Akteurinnen und Akteuren aus Wirtschaft und Berufsbildungspraxis treten. Ziel ist es, Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen sowie – durch Vorschläge und Anregungen aus der Anwendungspraxis - einen gemeinsamen Diskurs zu gestalten. Vor diesem Hintergrund steht die Teilnahme an der eQualification 2022 allen Interessierten offen.

Die Veranstaltung ist für das Frühjahr 2022 (März/April) geplant – mit drei vorangestellten "virtuellen Freitagen". Details zu den Terminen und den Anmeldemöglichkeiten folgen in Kürze!

Weitere Informationen

Fachtagung eQualification - Lernen und Beruf digital verbinden

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!