BP:
 

BWP 3/2022

Flexibilisierung

BWP 3/2022
Reihe: BWP - Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis
Verlag: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Erschienen: August 2022

Das Berufsbildungssystem in Deutschland zeichnet sich durch ein hohes Maß an Standardisierung aus. Damit verbunden ist eine hohe Transparenz und Verbindlichkeit von Berufsbildern und -zertifikaten im Bildungs- und Beschäftigungssystem. Sie tragen mit dazu bei, individuelle Berufsbiografien zu strukturieren. Diese Vorzüge stehen in einem Spannungsverhältnis zu Forderungen nach mehr Flexibilität des Systems. Dabei geht es zum einen um Fragen der Durchlässigkeit von Bildungswegen und zum anderen um die Anpassung von Berufsbildern an den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Ausgabe geht der Frage nach, in welcher Hinsicht mehr Flexibilität für ein leistungsfähiges und modernes Berufsbildungssystem sinnvoll oder gar notwendig ist, ohne jedoch grundlegende Prinzipien (wie z.B. das Berufsprinzip) über Bord zu werfen. Die BWP zeigt sich solidarisch mit der Ukraine und passt für diese Ausgabe ihr Cover an.

Weitere Informationen

Das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe "Flexibilisierung" (BWP 3/2022) mit Beitrags-Abstracts und Downloadmöglichkeit finden Sie unter www.bwp-zeitschrift.de/dienst/veroeffentlichungen/de/bwp.php/de/bwp/show/17938

Seien Sie beim BIBB-Kongress 2022 dabei!