Optionen

Textvergrösserung

Darstellungsstil

Stellen Sie hiermit die Darstellung dieses Internetauftrittes auf Standard ein.  Erhöhen Sie den Kontrast der Darstellung dieses Internetauftrittes



Legende:

Interner Link

Externer Link

Zur Zeit online: 79

Nachricht an die Redaktion

E-Learning Angebote

Banner: Qualifizierungdigital: Entwicklung und Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung
Logo: DEQUA-VET Deutsche Referenzstelle für Qualitätssicherung
 

Aktuelle Nachrichten

Donnerstag, 30.10.2014

Betriebe setzen auf Praktika und die Arbeitsagentur - weniger auf das Internet

BIBB REPORT untersucht Akquiseverhalten von Unternehmen


Bei der Suche nach Jugendlichen für ihre freien Lehrstellen setzen Betriebe auch in Zeiten zunehmender Passungsprobleme auf dem Ausbildungsstellenmarkt eher auf traditionelle Vorgehensweisen. Im Vordergrund stehen dabei für die Unternehmen eindeutig das Betriebspraktikum und die Einschaltung der örtlichen Arbeitsagentur. Die neuen Medien, also zum Beispiel Online-Stellenbörsen, Betriebs-Webseiten und soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, führen zwar kein Schattendasein, gehören aber bislang eher bei größeren Betrieben zum Standardangebot. Dies zeigen aktuelle Ergebnisse einer Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Das BIBB hat innerhalb seines "Qualifizierungspanels" in einer repräsentativen Untersuchung rund 2.000 Betriebe befragt, mit welchen Strategien und Instrumenten sie sich auf die Suche nach neuen Auszubildenden begeben.


Betriebe setzen auf Praktika und die Arbeitsagentur - weniger auf das Internet

Mittwoch, 29.10.2014

Berufsfeldanalyse zu industriellen Elektroberufen als Voruntersuchung zur Bildung einer möglichen Berufsgruppe

Abschlussbericht des BIBB als Wissenschaftliches Diskussionspapier erschienen


Das wissenschaftliche Diskussionspapier, das von Dr. Gert Zinke, Harald Schenk und Elke Wasiljew herausgegeben wurde, fasst die Ergebnisse einer Berufsfeldanalyse zu den industriellen Elektroberufen zusammen.


Berufsfeldanalyse zu industriellen Elektroberufen als Voruntersuchung zur Bildung einer möglichen Berufsgruppe

Montag, 27.10.2014

Dokumentation des BIBB-Kongresses 2014 veröffentlicht

Unter dem Motto „Berufsbildung attraktiver gestalten – mehr Durchlässigkeit ermöglichen“ diskutierten am 18. und 19. September 2014 in Berlin mehr als 800 Teilnehmende aus 35 Ländern in fünf Foren und zwei Sonderforen zu den Themen Berufsbildungsforschung und Internationalisierung über die künftige Ausgestaltung des Bildungs- und Berufsbildungssystems.


Dokumentation des BIBB-Kongresses 2014 veröffentlicht

Montag, 20.10.2014

Qualitäts-Tools für die Ausbildungspraxis

Instrumenten-Toolbox ab sofort online


Ab sofort stehen erprobte Handlungs- und Arbeitshilfen für die Ausbildungspraxis in KMU und Handwerksbetrieben in vollem Umfang zum Download auf www.deqa-vet.de bereit.


Qualitäts-Tools für die Ausbildungspraxis

Montag, 13.10.2014

Publikation „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung“ erschienen

Modellversuche 2010-2013: Erkenntnisse, Schlussfolgerungen und Ausblicke


Der in der Reihe „Berichte zur beruflichen Bildung“ erschienene Sammelband stellt die Ergebnisse der Modellversuche vor, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) von 2010 bis 2013 im Förderschwerpunkt "Berufliche Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" gefördert hat.


Publikation „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung“ erschienen

Montag, 13.10.2014

Gabriel: Zeichen setzen für die duale Ausbildung

InfoTrucks von Gesamtmetall zur Berufsausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie vorgestellt


Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, und Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger stellten am 09.10.2014 in Berlin den ersten von zehn doppelstöckigen InfoTrucks vor, mit denen der Verband für eine Berufsausbildung in den industriellen Metall- und Elektroberufen wirbt. Die Initiative gegen den Fachkräftemangel steht unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Gabriel.


Gabriel: Zeichen setzen für die duale Ausbildung

Freitag, 10.10.2014

Zwei Drittel der Auszubildenden werden übernommen

Rund zwei Drittel aller Ausbildungsabsolventen wurden im Jahr 2013 von ihrem Ausbildungsbetrieb übernommen. Das geht aus dem IAB-Betriebspanel hervor, einer repräsentativen Befragung von rund 16.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Die Übernahmequote befindet sich damit auf dem höchsten Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 1996.


Zwei Drittel der Auszubildenden werden übernommen

Dienstag, 07.10.2014

Publikation „Ausbildungsmaketing 2.0“ erschienen

Die Fachkräfte von morgen ansprechen, gewinnen und binden


Das von Christoph Beck und Stefan F. Dietl aktuell herausgegebene Buch mit dem Titel „Ausbildungsmaketing 2.0“ bietet einen umfassenden Einführungsteil zu den Konzepten, Handlungsfeldern und Instrumenten des Ausbildungsmarketings. Erfahrungsberichte und Praxisbeispiele aus Unternehmen bzw. Organisationen unterschiedlicher Größe und Branchen zeigen die volle Bandbreite der Gestaltungsmöglichkeiten.


Publikation „Ausbildungsmaketing 2.0“ erschienen

Dienstag, 07.10.2014

Fünf Goldmedaillen für Team Deutschland bei EM der Berufe in Lille

Am 04. Oktober 2014 wurden die 4. EuroSkills im französischen Lille feierlich beendet. Die dreitägige Leistungsschau vereinte die besten beruflichen Talente Europas. Dabei holten 18 von 21 deutschen Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus Handwerk und Industrie Medaillen oder Exzellenzauszeichnungen. In der Nationenwertung belegte Deutschland den 4. Platz.


Fünf Goldmedaillen für Team Deutschland bei EM der Berufe in Lille

Dienstag, 07.10.2014

BWP 5/2014 zum Thema "Validierung von Lernergebnissen" erschienen

Kompetenzen, die Menschen in unterschiedlichen Lernkontexten im Lauf des Lebens erworben haben, gewinnen neben den formal erworbenen Abschlüssen an Bedeutung. Die Europäische Kommission hat die EU-Mitgliedstaaten dazu aufgefordert, bis zum Jahr 2018 nationale Strategien zur Validierung nichtformaler und informeller Kompetenzen einzuführen.


BWP 5/2014 zum Thema "Validierung von Lernergebnissen" erschienen

Montag, 06.10.2014

Moderne Ausbildung und die Prüfung nur altbacken?

Neue Ausgabe von „Denk doch mal“ erschienen


Die aktuelle Ausgabe 04/2014 des Online-Magazins „Denk doch mal“ widmet sich dem Thema Prüfungen in der beruflichen Bildung. Die Autorinnen und Autoren setzen sich kritisch mit den in Deutschland gebräuchlichen Prüfungsverfahren auseinander und stellen deren Nutzen für die berufliche Handlungsfähigkeit in Frage.


Moderne Ausbildung und die Prüfung nur altbacken?

Montag, 06.10.2014

Ausbildungs-Ass 2014: Finalisten stehen fest

Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium


Insgesamt zehn Unternehmen und Ausbildungsinitiativen zeichnet die junge deutsche Wirtschaft in diesem Jahr als "Ausbildungs-Ass" aus. Aus 191 Bewerbungen hat die Jury jetzt die Finalisten ausgewählt. Die Preisverleihung findet am 10. November in Berlin statt.


Ausbildungs-Ass 2014: Finalisten stehen fest