Optionen

Textvergrösserung

Darstellungsstil

Stellen Sie hiermit die Darstellung dieses Internetauftrittes auf Standard ein.  Erhöhen Sie den Kontrast der Darstellung dieses Internetauftrittes



Legende:

Interner Link

Externer Link

Zur Zeit online: 50

Nachricht an die Redaktion

E-Learning Angebote

Banner: Qualifizierungdigital: Entwicklung und Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung
Logo: DEQUA-VET Deutsche Referenzstelle für Qualitätssicherung
 

Aktuelle Nachrichten

Montag, 20.10.2014

Qualitäts-Tools für die Ausbildungspraxis

Instrumenten-Toolbox ab sofort online


Ab sofort stehen erprobte Handlungs- und Arbeitshilfen für die Ausbildungspraxis in KMU und Handwerksbetrieben in vollem Umfang zum Download auf www.deqa-vet.de bereit.


Qualitäts-Tools für die Ausbildungspraxis

Montag, 13.10.2014

Gabriel: Zeichen setzen für die duale Ausbildung

InfoTrucks von Gesamtmetall zur Berufsausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie vorgestellt


Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, und Gesamtmetall-Präsident Dr. Rainer Dulger stellten am 09.10.2014 in Berlin den ersten von zehn doppelstöckigen InfoTrucks vor, mit denen der Verband für eine Berufsausbildung in den industriellen Metall- und Elektroberufen wirbt. Die Initiative gegen den Fachkräftemangel steht unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Gabriel.


Gabriel: Zeichen setzen für die duale Ausbildung

Montag, 13.10.2014

Publikation „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung“ erschienen

Modellversuche 2010-2013: Erkenntnisse, Schlussfolgerungen und Ausblicke


Der in der Reihe „Berichte zur beruflichen Bildung“ erschienene Sammelband stellt die Ergebnisse der Modellversuche vor, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) von 2010 bis 2013 im Förderschwerpunkt "Berufliche Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" gefördert hat.


Publikation „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung“ erschienen

Freitag, 10.10.2014

Zwei Drittel der Auszubildenden werden übernommen

Rund zwei Drittel aller Ausbildungsabsolventen wurden im Jahr 2013 von ihrem Ausbildungsbetrieb übernommen. Das geht aus dem IAB-Betriebspanel hervor, einer repräsentativen Befragung von rund 16.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Die Übernahmequote befindet sich damit auf dem höchsten Stand seit Beginn der Erhebung im Jahr 1996.


Zwei Drittel der Auszubildenden werden übernommen

Dienstag, 07.10.2014

Publikation „Ausbildungsmaketing 2.0“ erschienen

Die Fachkräfte von morgen ansprechen, gewinnen und binden


Das von Christoph Beck und Stefan F. Dietl aktuell herausgegebene Buch mit dem Titel „Ausbildungsmaketing 2.0“ bietet einen umfassenden Einführungsteil zu den Konzepten, Handlungsfeldern und Instrumenten des Ausbildungsmarketings. Erfahrungsberichte und Praxisbeispiele aus Unternehmen bzw. Organisationen unterschiedlicher Größe und Branchen zeigen die volle Bandbreite der Gestaltungsmöglichkeiten.


Publikation „Ausbildungsmaketing 2.0“ erschienen

Dienstag, 07.10.2014

Fünf Goldmedaillen für Team Deutschland bei EM der Berufe in Lille

Am 04. Oktober 2014 wurden die 4. EuroSkills im französischen Lille feierlich beendet. Die dreitägige Leistungsschau vereinte die besten beruflichen Talente Europas. Dabei holten 18 von 21 deutschen Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus Handwerk und Industrie Medaillen oder Exzellenzauszeichnungen. In der Nationenwertung belegte Deutschland den 4. Platz.


Fünf Goldmedaillen für Team Deutschland bei EM der Berufe in Lille

Dienstag, 07.10.2014

BWP 5/2014 zum Thema "Validierung von Lernergebnissen" erschienen

Kompetenzen, die Menschen in unterschiedlichen Lernkontexten im Lauf des Lebens erworben haben, gewinnen neben den formal erworbenen Abschlüssen an Bedeutung. Die Europäische Kommission hat die EU-Mitgliedstaaten dazu aufgefordert, bis zum Jahr 2018 nationale Strategien zur Validierung nichtformaler und informeller Kompetenzen einzuführen.


BWP 5/2014 zum Thema "Validierung von Lernergebnissen" erschienen

Montag, 06.10.2014

Moderne Ausbildung und die Prüfung nur altbacken?

Neue Ausgabe von „Denk doch mal“ erschienen


Die aktuelle Ausgabe 04/2014 des Online-Magazins „Denk doch mal“ widmet sich dem Thema Prüfungen in der beruflichen Bildung. Die Autorinnen und Autoren setzen sich kritisch mit den in Deutschland gebräuchlichen Prüfungsverfahren auseinander und stellen deren Nutzen für die berufliche Handlungsfähigkeit in Frage.


Moderne Ausbildung und die Prüfung nur altbacken?

Montag, 06.10.2014

Ausbildungs-Ass 2014: Finalisten stehen fest

Preisverleihung im Bundeswirtschaftsministerium


Insgesamt zehn Unternehmen und Ausbildungsinitiativen zeichnet die junge deutsche Wirtschaft in diesem Jahr als "Ausbildungs-Ass" aus. Aus 191 Bewerbungen hat die Jury jetzt die Finalisten ausgewählt. Die Preisverleihung findet am 10. November in Berlin statt.


Ausbildungs-Ass 2014: Finalisten stehen fest

Donnerstag, 02.10.2014

Veröffentlichung: Die Nutzung des Internets in der dualen Ausbildung

Eine berufspädagogische Betrachtung auf Basis empirischer Forschungsergebnisse


Weniger die technologischen Aspekte beim Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung als die berufspädagogischen, kommunikativen und sozialen Prozesse ihrer Akteure stehen im Mittelpunkt des im Peter Lang Verlag erschienenen Bandes.


Veröffentlichung: Die Nutzung des Internets in der dualen Ausbildung

Mittwoch, 01.10.2014

Prüfungsergebnisse für 250 Ausbildungsberufe online

IHKs schalten aktuelle Statistik frei


Wie gut bin ich im Vergleich zu anderen? Das fragt sich so mancher Ausbildungsabsolvent nach bestandener Prüfung. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben jetzt die Ergebnisse der Sommerabschlussprüfung in einer bundesweit einheitlichen Prüfungsstatistik veröffentlicht.


Prüfungsergebnisse für 250 Ausbildungsberufe online

Dienstag, 30.09.2014

Ausbildungsorientierte Alphabetisierung

Jugendliche mit Schriftsprachdefiziten am Übergang Schule - Beruf fördern


Der Leitfaden beschreibt ein Förderkonzept, das sowohl betrieblichen Ausbildern als auch pädagogischen Fachkräften in Maßnahmen am Übergang Schule – Beruf, sei es bei beruflichen Schulen oder freien Bildungsträgern, Handlungshilfen für das Erkennen von funktionalem Analphabetismus und für die Förderung der Betroffenen gibt.


Ausbildungsorientierte Alphabetisierung

Dienstag, 30.09.2014

EuroSkills Lille 2014: Team Deutschland fährt mit hohen Erwartungen zur Berufe-EM

Nur noch wenige Stunden, dann beginnen im französischen Lille, der Hauptstadt der Region Nord-Pas-de-Calais an der Grenze zu Belgien, die 4. EuroSkills, Europameisterschaften der Berufe. Mehr als 400 beruflich qualifizierte Fachkräfte im Alter bis 25 Jahre aus 25 europäischen Ländern kämpfen vom 2. bis 4. Oktober um Titel, Medaillen und beste Leistungen in Berufsdisziplinen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich. Das Team von WorldSkills Germany und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks geht mit 21 jungen Talenten in 15 Einzel- und Teamwettbewerben an den Start, die sich zuvor in regionalen und nationalen Ausscheiden qualifiziert hatten.


EuroSkills Lille 2014: Team Deutschland fährt mit hohen Erwartungen zur Berufe-EM

Montag, 29.09.2014

Mit Ausbildungsbausteinen zum Berufsabschluss

JOBSTARTER PRAXIS Band 8 erschienen


Noch mehr junge Menschen sollen sich für einen Beruf qualifizieren und den Einstieg ins Berufsleben meistern. Mit den „Ausbildungsbausteinen“, die das Programm JOBSTARTER CONNECT seit 2009 erprobt, werden Teilbereiche der beruflichen Bildung effektiver gestaltet – vom Übergang bis hin zur Nachqualifizierung.


Mit Ausbildungsbausteinen zum Berufsabschluss